Sständig bot reste aufn klo?

4 Antworten

Hallo ,

die Information, dass dein Bruder autistisch ist wäre in der Fragestellung schon sinnvoll gewesen .Weiterhin wäre interessant zu wissen , wie alt dein Bruder ist, weil dementsprechend auch unterschiedlich damit umgegangen werden kann. Weiterhin wäre es wichtig zu wissen ob dein Bruder Therapien hat ( z.B. Ergotherapie , Psychotherapie etc. )

Autismus ist eine Erkrankung / Behinderung , gegebenenfalls bekommt er es gar nicht wirklich mit, das Reste auf der Toilette zurück bleiben. Oder er nutzt dieses Verhalten mit Absicht , sozusagen als Provokation.

Die Aussage deiner Eltern wir sind eine Familie ist an sich eine tolle Stellungsnahme , aber auch einem Autisten kann man mit der nötigen Geduld und dem Willen beibringen darauf zu achten , das die Toilette sauber hinterlassen wird ( vor allem da ich nun davon ausgehe das er seinen Toilettengang ja alleine ansonsten bewältigen kann ).

Sollte er Therapien haben , wäre es z.B. eine Möglichkeit mit dem entsprechenden Therapeuten die Problematik anzusprechen und gegebenenfalls dann ein gezieltes Trainingsprogramm auszuarbeiten. Hier ist dann sowohl eure Mitarbeit , also eure Familie als auch die therapeutische Hilfe nötig / wertvoll.

Er sollte vor allem immer wieder mitgenommen werden , bzw. deine Eltern müssten dann z.B. mit ihm nach dem Toilettengang kontrollieren ob alles sauber ist . Ihn entsprechend darauf aufmerksam machen, gemeinsam sauber machen und ihn vor allem auch Loben wenn es geklappt hat.Es wird für ihn definitiv kein lernen geben , wenn ihr das immer wegmacht und er somit das wieder nicht mitbekommt.

glg Sury121

Ich finde das Verhalten deiner Eltern unverantwortlich und - Entschuldigung - asozial!

Wenn das Verhalten deines Bruders toleriert wird, sch*ißt er auch an öffentlichen Orten (z.B. Restaurant, Schule, Sportverein etc.) alles zu. Das gilt auch bei Freunden, Verwandten etc.

Seine spätere Frau/Freundin tut mir jetzt schon leid!

Nimm Deinen Bruder, drücke ihm einen Lappen in die Hand und lass es ihn selbst saubermachen.

Und sag Deinen Eltern, dass sowas in keiner Familie üblich ist.

Hast du schon mal mit ihm darüber gründlich geredet? 😕

Ja ers aber ein Autist (nicht beleidigt gemeint meine die Krankheit

0
@Gutenase

Aber ich bin ja auch angeblich laut ärztlicher Diagnose Autist und sche*** nie auf die Brille undso... 😕

0

Was möchtest Du wissen?