SST erst leicht positiv (helle 2. Linie) danach kurze Blutung und jetzt Test neg.. Hat jmd. Erfahrungen das es trotzdem eine Schwangerschaft ist?

4 Antworten

Hallo beautyline,

Ich sehe es wie HelpfulMasked - noch ist Hoffnung da! Ich würde die so schnell auch nicht aufgeben, sondern eben erst, wenn Tante Rosa tatsächlich angekommen ist.

Schwangerschaftstests sind ja schön und gut, zeigen aber eben auch gern mal ein falsches Ergebnis. Waren beide Tests von der gleichen Marke? Vielleicht war einer empfindlicher als der andere, vielleicht hast Du bei einem der Tests doch einen Fehler gemacht...? Es nützt ja nichts, Du wirst Dich wohl oder übel gedulden müssen.

Und glaube mir - das jetzt ist erst der Beginn einer langen Kette von "warten auf...", falls es dieses Mal doch geklappt hat. Ich drücke jedenfalls ganz fest die Daumen!

Ja die Tests waren von der gleichen Marke. Anwendung war immer gleich. Ich werde dann wohl oder übel eh bis morgen warten müssen.

Dankeschön fürs Mut machen :)

1

Naja die Blutung kann auch "einnistungsblutung" sein. 

Also das sich die eizelle in die Gebärmutter einnistet hat, da es befruchtet ist. 

Kann aber auch tatsächlich die Mens sein. So genau kann man das nicht sagen :/ 

Der erste Test war "positiv" und der zweite negativ...? Evtl machst du noch ein Test. 🤔

Der von clearblue mit digitalbildschirm zeigt dir dann ganz genau ob du schwanger bist oder nicht, hat aber seinen stolzen Preis (20€) in der Apotheke erhältlich. 

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Aber würde der Schwangerschaftstest nicht erst positiv anzeigen nachdem die Eizelle schon eingenistet ist und der Embryo dann HCG abgeben würde?

Ja gestern morgen war dort eine helle 2. Linie zu sehen. Dann war ich beim Frauenarzt und während der Untersuchung kam eine Blutung, die aber jetzt eigentlich auch schon wieder vorbei ist. Also gehe ich mal davon aus, dass es keine Menstruation war.

Trotzdem war der Test heute morgen negativ.

Ich kriege morgen das Blutergebnis. Aber dieses warten ist so quälend :(

0
@beautyline

Hmm ja eig schon aber evtl war der Test ja defekt...? Ich hatte vor 2 Jahren auch ein Test gemacht wo zwei helle Striche waren, dann hab ich noch einen gemacht, und der war negativ, im Endeffekt war ich nicht schwanger :/ war sehr enttäuscht..

0

ich denke nicht das der Test defekt war. Die Kontrolllinie war normal dick nur die 2 Linie war schwächer aber trotzdem sichtbar.

 Ich benutze diese schon einige Zeit und habe immer negative Ergebnisse gehabt. In dem Zyklus wo ich eine ES-auslösende Spritze vor einigen Monaten bekommen und spaßeshalber mal getestet habe (weil dort ja hcg drin ist) war dort auch eine 2. helle Linie.

Danach waren alle Tests wieder negativ und plötzlich gestern dieser leichte 2. Strich.

Ich wäre auch sehr enttäuscht :( wir versuchen es nun schon über 1 Jahr, fast 1,5 Jahre.

0
@beautyline

Oh Mann....Kopf hoch wir haben 2 1/2 - 3 Jahre versucht und bin erst jz schwanger geworden. 

0

Ich konnte in die Frage leider nicht so viel schreiben, deswegen hier noch einmal. Ich bin die Fragenstellerin.

Ich war gestern 15 Tage überfällig. Habe dann mehr oder weniger Spaßeshalber mal einen Test gemacht, weil mein Zyklus auch so manchmal unregelmäßig ist. Der war dann ganz leicht positiv (also eine recht helle 2. Linie aber schon sichtbar).

Mir ging es den ganzen Tag gut und ich war dann abends beim Frauenarzt. Während der Untersuchung sagte er mir oh da ist Blut. Es war auch etwas mehr und sah nach Menstruationsblut aus. Dann gestern Abend noch gaaaanz leicht braunes Geschmiere und heute nichts mehr.

Der Arzt hat Blut abgenommen und das Ergebnis gibt es morgen. Ich bin aber leider jetzt total nervös und hab Angst das es sich um einen Abgang handelt.

Der Arzt hat eine Schwangerschaft nicht ausgeschlossen, aber hielt aufgrund des Blutes die Menstruation für wahrscheinlicher.

Heute Morgen habe ich nochmal einen Test gemacht, der dann leider negativ anzeigte.

Gibt es jemanden der ähnliche Erfahrungen gemacht hat und mir Mut machen kann?

Vielen Dank bereits im Vorraus

ja :) hatte meine Freundin ganz àhnlich und war nicht schwanger

0

SST positiv? Trotz nicht zu starke linie

Hallo ich und mein Partner wünschen uns Nachwuchs, bin seot 7 tage überfällig habe gester einen test gemacht der doch nur so eine halbe gezogene linie zeigte? Ich nehme an es ist trotzdem positiv was meint ihr???

Das war nach ca 1 minute die halbe linie ist dann stärker geworden

...zur Frage

Blutung ,Schwangerschafttest positiv ?

Hallo!! Ich will meine Situation mitteilen und Ihre Meinungen und Erfahrungen lesen.. also mein letzter Zyklus war am 18.05. und am 10.06 hatte ich Schmierrblutung und dachte dass meine Periode früher kommt. Tage später habe ich einen Test gemacht und der war leicht positiv!! Am gleichen Tag die Blutung ist stärker geworden und ich bin im KH gefahren . Da haben die auch alles positiv getestet und im Ultraschall war nichts zum sehen ausser dass die Schleimhaut dicker war. Mir wurde gesagt dass der Hormon nur 38% ist und das zu niedrig ist und anscheinend um einen Abgang geht. So heute ist 26.06 und der Test zeigt immernoch sehr deutlich positiv und ich hab immernoch Blutung aber nicht so stark und beim FA war ich auch vor paar Tage und der meinte dass wie warten sollen aber keine richtige Erklärung oder irwas! Ich bin sehr verwirrt und ich habe keine Ahnung wie viel % soll der Hormon sein wenn ich amax 2 woche bin! Noch komischer finde icg dass eigentlich meine Ovulation sollte genau ca 10.06 gewesen sein da wo ich Schmiereblutung hatte und 6Tage später positive Test😳Bitte um Hilfe ! Danke im Voraus 🙏🏻 LG

...zur Frage

Ab wann muss ein Schwangerschaftstest positiv sein?

Man weiß ja, dass eine Schwangerschaft bestehen kann auch wenn ein Test zunächst negativ ausfällt. Meine Frage ist nun, ab wann der Test sicher positiv ausfallen wird. Wenn ich beispielsweise 4 Wochen nach der möglichen Befruchtung einen Test mache und dieser wieder negativ ist, ist dann trotzdem eine Schwangerschaft möglich oder nicht, weil das Hormon (hcg ) längst eine Konzentration erreicht haben müsste, bei der der Test anschlägt? Ich wüsste also gerne ab wieviel Wochen nach der möglichen Befruchtung ich bei einem negativen Test die Schwangerschaft auch tatsächlich sicher ausschließen kann (trotz ausgebliebener Blutung). Undfür alle die mit dem immer so hilfreiche Ratschlag kommen "Geh doch zum Arzt", selbstverständlich habe ich einen Arzttermin, wurde aber vertröstet, es mache erst Sinn nach zweimalig ausbleibender Blutung zu kommen... An alle anderen, vielen Dank für jede hilfreiche Antwort!

...zur Frage

Bin ich schwanger, Frühschwangerschaftsanzeichen, Einnistungsblutung?

Mein Mann und ich wünschen uns Kinder. Wir stressen uns zwar noch nicht aber wenns passiert freuen wir uns. Leider habe ich sehr unregelmäßige und lange Zyklen, sodass ich nicht sagen kann wann meine nächste Periode kommen sollte. (PCO) Wir hatten letzte Woche Sonntag GV und am Donnerstag hatte ich eine minimale Blutung. Sehr hell und wirklich sehr sehr gering. Ohne schmerzen und auch nur den einen Tag. Nun ja und sonst habe ich Kopfschmerzen, müdigkeit. Kann das eine Schwangerschaft sein oder eher nicht?

...zur Frage

SST leicht positiv? Erkennt ihr auch eine leichte linie?

Ich bin etwas verwirrt... Ich habe heute Nachmittag einen SST von clearblue gemacht, dort war meines Erachtens eine ganz schwache Linie bei dem + Zeichen. Könnt ihr diese auch erkennen auf dem Bild? Und ist der test trotz so schwacher und kaum sichtbarer Linie positiv? Bzw hat jemand vielleicht Erfahrung damit?

Ich bin jetzt 8 Tage Überfällig...

...zur Frage

Ist der Test jetzt positiv oder negativ?

Ich habe gestern Abend einen Schwangerschaftstest gemacht und ich bin mir nicht sicher ob der positiv oder negativ ist. Beim Test bin ich leicht über die Maximal-Linie geraten, aber er zeigt trotzdem was an.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?