Ssri und Gewichtszunahme?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also zu deiner Einnahme von Antidepressiva, mein Beileid .

Hast du alles andere schon ausprobiert?

Ich lebe schon seit 2 Jahren so, daß ich einen Tag esse und den nächsten Tag faste.

Es ist gesund für den Körper und er kann sich am Fasttag erholen.

Fasten heißt nur trinken und der Körper stößt an dem Tag Glückshormone aus.

Man ist enorm motiviert und nach dem Eßtag ist man froh, den nächsten Tag wieder fasten zu können.

Du mußt das aber strikt einhalten, sonst funktioniert das abnehmen nicht.

Ruckzuck hast du 10 kg weniger, aber wie gesagt, es ist eine Lebensweise und keine Diät.

Sowie du "schlampig" wirst ist es aus mit der Abnahme und du nimmst wieder zu.

Also Kopf hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nahm etwa 10 Jahre lang Citalopram - ohne Nebenwirkung. Sprich doch mal beim Arzt einen Umstieg auf Venlafaxin an. Das habe ich auch gemacht, und habe vom Venlafaxin sogar ein paar Kilo abgenommen, bei gleicher Wirkung. Es gibt ein paar Antidepressiva, die nicht dick machen, aber eigentlich gehört Citalopram auch dazu. SDRI und SNRI-Antidepressiva(wie Venlafaxin) sind als gewichtsneutral bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?