SSD wozu und nötig?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bin auf Arbeit gerade dabei die Notebooks der Mitarbeiter umzurüsten. Ich spiegel die alten Platten auf die SSD, also keine schlanke, schnell startende Neuinstallation. Ne, der ganze alte Kladderadatsch bleibt drauf.

Ich hab's nicht gemessen, aber es ist dramatisch. Der Startvorgang eines NB ändert sich dann von gefühlten 5 Minuten (vmtl sind's nur so gute 2 Minuten) auf unter 30 Sekunden. Zusätzlich erhöht sich die Akkulaufzeit geringfügig, da der Energiebedarf einer SSD geringer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der pc selbst erhält keine höhere Leistung. Aber... Dadurch, dass hier von Speicherchips geladen wird und die gesamte Mechanik wegfällt, reduziert sich die Ladezeit so dramatisch, dass es ein Traum ist damit zu arbeiten. Bei mir hat sich das bootup auf Windows 7 von 30 Sekunden auf 7 Sekunden reduziert. Und das zieht sich durch alles. Mit einem fingerschnipp ist Office geladen oder Photoshop. 

Netter Bonus in Laptops... Akku hält länger und Rechner wird nicht so heiß. Eben wegen der fehlenden Mechanik :)

Der Prozessor und Speicher wird dadurch nicht schneller. Die Peripherie erhält nur irrsinnig schnell die zu verarbeitenden Daten. Und das macht echt Freude. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine SSD ist eine schnellere und kleiner gebaute Festplatte. Damit hast du halt kürzere Wartezeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine SSD ist kleiner, leichter und schneller sowie die Ladezeiten wie auch das kopieren von daten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der pc hat mehr power

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine SSD ist ca. 5 mal schneller als eine normale Festplatte. Zugriffszeiten auch viel geringer, da keine sich bewegenden Teile vorhanden sind (hat auch den Vorteil, dass sie unempfindlicher ist). Ist ein festspeicher. Der Vorteil von der Schnelligkeit äußert sich z.B. in Form von Startzeiten. Der pc muss beim Starten alle Dateien einlesen, was mit der ssd schneller geht. Der pc und Programme starten also schneller. Die Leistung in Form von Fps wird aber nicht verbessert.

Ssds sind aber teuerer.
SSDs haben ja auch keine Motor und haben u.a. deswegen weniger Stromverbrauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?