SSD sinnvoll für gamer?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt sehr auf Spiel und System an.

Je nach dem können bis zu 25% mehr FPS drin sein, oder auch +-0 kommt halt sehr auf Spiel und System an. Allerdings werden die Ladezeiten klar gekürzt.

32

Man bekommt keinen einzigen FPS mehr beim Einsatz einer SSD.

1
38
@CheckaMalik

Doch.
Dazu gibt es genügend Tests. Große Openworld Games bei denen immerwieder Nachgeladen werden muss Diablo III als Beispiel oder bei System mit kleinerem RAM gibt es reale FPS zugewinne. Denn Vorallem die Schäche einer HDD der Zugriff auf viele kleine Datein kann ein Spiel bremsen ein Strauch nicht 100 schon und da Siegt die SSD.

0
16
@Seefuchs

unsinn.

spiele die "nachladen" können zwar einen hauch besser laufen (selbst spüren, wird man davon nichts) aber mit der fps hat das nichts zu tun

0

Ob es sinnvoll ist extra nur für Spiele eine weitere SSD zu kaufen muss jeder für sich selbst entscheiden. Mein 128GB reicht für mein Windows, die wichtigsten Programme und die Spiele, die ich grad zocke, völlig aus. Eine weitere SSd werde ich mir erst dann kaufen, wenn die Preise nochmals deutlich gefallen sind.

Hallo,

normalerweise reicht es vollkommen aus, eine SSD und eine Festplatte zu haben. Die SSD kann bei Spielen sinnvoll sein, die kontiuierlich in den einzelnen Levels nachladen. Das kann Frame-Drops duch Nachladen zwar nicht eliminieren, aber teilweise spürbar mildern.

mfg

Parhalia

Was möchtest Du wissen?