SSD löschen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde die SSD wechseln. Ansonsten wenigstens mit Ccleaner formatieren. Du musst dir natürlich vorher einen boot fähigen USB-Stick für die Neuinstallation von Windows erstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nevermind1992
25.01.2016, 22:41

wie mache ich das?

0

CD/DVD-Laufwerk hat der Laptop auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herstellertool für Secure erase suchen und Anwenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum funktioniert der 'wiper' nicht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoimgarDE
25.01.2016, 23:01

Weil SSD Zellen nicht so viele Schreibzugänge überleben übernimmt der Mikrocontroller in der SSD sehr viel vom Management. Dies führt dazu das Festplatten intern beim überschreiben von Daten häufig die Daten einfach in andere Zellen geschrieben werden und das ganze SSD intern "umgebogen" wird. (Der Controller Mappt die Speicher Adressen des OS nach eigenem gusto DYNAMISCH auf die Zellen.)  Die alte Zelle wird dabei nur als gelöscht markiert aber bis zum nächsten Überschreiben bleiben die Daten wie bei normalen HDDs erhalten. Auf Grund dieser SSD internen speicher Verwaltung muss daher zum sicheren löschen eine gesonderter "sicheres Löschen" Befehl verwendet werden. die meisten Hersteller bieten dafür auch eigene Tools an.

Aber es sei auch gesagt: Das die Daten auch DEUTLICH aufwändiger wider herzustellen sind. Das Problem das die Adressen die das OS kennt nur Virtuell sind und in der Festplatte intern anders verwaltet werden trifft ja auch die üblichen Tools zur Wiederherstellung.

1

Was möchtest Du wissen?