SSD Geschwindigkeit erhöhen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Leistungsindex von Windows bewertet das Primäre Laufwerk, welches in der Regel das Systemlaufwerk ist. Ist das SSD kein Systemlaufwerk wird es den Index nicht beeinflussen. Ist das SSD als Systemlaufwerk im IDE Mode kann das dessen Leistung schmälern, besser ist, es im AHCI-Mode zu betreiben (Umstellung im BIOS, erst lesen wies geht, sonst Systemfail!) Dabei wird das SSD nicht über irgendeinen S-ATA Treiber angesprochen, sondern durch einen einheitlichen Treiber. Der Controller kann dadurch direkt softwareseitig angesprochen werden, was den Durchsatz erhöhen kann. Die Leistungsbewertung sollte durchgeführt werden, während der Rechner im Leerlauf ist, heißt alle Programme evtl die Indexfunktion etc. ausschalten. Ist das SSD an einem S-ATA 2 oder S-ATA 3 Port angeschlossen? Spezifikation beachten, sie sind zwar abwärts kompatibel aber ein S-ATA3 SSD bringt deutlich weniger Leistung am S-ATA2 Port. Wenn das alles nicht hilft, naja, dann isses halt so. Meine SSDs haben bisher alle eine 7,9 erhalten: OCZ Vertex 64 GB an S-ATA2, max read 280 MB/s OCZ Vertex 128 GB an S-ATA3, max read 612 MB/s Crucial M4 64 GB an S-ATA3, max read 512 MB/s

HM,,,wahrscheinlich hast du die platte - sinnvollerweise - dazugebaut. Der leistungsindex triggert stets auf die schlechtesten werte, also auf den deiner alten platte. pfeif drauf. Mit der SSD als System und swap, sollte deine kiste gefühlt schneller sein. oder nicht?

DP

sukoremi 10.07.2011, 21:42

Das system ist VIEL schneller aber mich störts halt nur dass da son schlechter wert steht. Die alte Festplatte hab ich aber nicht drin.

0
dp26381 10.07.2011, 22:59
@sukoremi

Mach dir keinen Kopf deswegen. Die alte platte würde ich als massenspeicher in jedem fall drinlassen.

DP

0

Hast du den Test schon einmal wiederholt?

Hab bei meiner SSD einen Leistungsindex von 7.9 stehen

ich persönlich scheiß auf den leistungsindex von windows . Prüf das ,al mit nem richtigen tool.

Was möchtest Du wissen?