SSD-Fragen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallöchen,

grundsätzlich arbeitet die SSD - Verwaltungssoftware mit Windows zusammen. In dem Zusammenhang werden die von Dir genannten Windows Dienste automatisch arbeiten, wie bei einer HDD!

Wichtiger ist, Windows solltest Du komplett Neu Installieren. Ein Umzug ist trotz der gelieferten SSD Tools nicht zu empfehlen!

Defragmentieren solltest Du überhaupt nicht, die SSD regelt das über die eigene Software selbst! Ebenso solltest Du nicht Partitionieren!

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wurzelpeter
04.02.2015, 20:13

Windows und Programme auf die SSD, Daten und selten genutzte Programme auf die HDD!

0
Kommentar von Larsimus123
05.02.2015, 22:39

Gerade erst heute, habe ich mit viel Mühe mein System auf eine SSD kopiert. Wenn Du dir die Mühe machen möchtest, würde ich dir das Tool "EaseUS Todo Backup Free" empfehlen. Das Tool ändert auch auf Wunsch die Partitionsgröße. JEDOCH muss noch viel in der Regristry von Windows gemacht werden und viele Funktionen müssen deaktiviert werden, damit die SSD möglichst lange läuft ;) Wie hier "Wurzelpeter" auch schon gesagt hat, lohnt sich da am einfachsten die Neuinstallation

1

Wenn du Windows Auf der ssd drauf hast schalte die automatische Defragmentierung aus. Denn das bringt bei einer ssd nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?