SSD Festplatte verliert immer mehr an Speicherkapazität

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bevor man hier weiter Ratschläge gibt, würde ich erstmal eine Bereinigung durchführen.

Rechtklick auf C:, dann "Bereinigen", dann auf "Systemdateien bereinigen". Hier würde ich mal alles anwählen, was in der Liste ist und ausführen. Aber vorsicht, es werden auch Deinstalltionsdateien der MS-Updates gelöscht. DH du hast danach keine Möglichkeit mehr, die einzelnen Updates zu deinstallieren.

Zusätzlich evt mit CCleaner, weitere Dateien löschen. Zusätzlich kannst du die Auslagerungsdatei fest auf ca 2048 MB einstellen. Mehr benötigst du nicht bei 8 GB.

Danke schon mal :) Aber ich hab' eben nachgeschaut und wenn ich die Festplatte bereinige, hab ich da nur paar MB mehr.. und CCleaner besitze ich bereits und benutze es auch ;).

0

du darfst bei einer SSD NICHT Programme nutzen wie CCleaner etc.!!!!!!! Und du musst unbedingt darauf achten, dass du die Platte NICHT defragmentierst!!!!!!! Eine SSD sollte man einbauen, wenn vorhanden eigene Treiber oder Plattenprogramme installieren und dann damit NICHTS mehr machen! Eine SSD funzt nicht mechanisch wie eine HDD. Insbesondere Defrag und solche Sachen wie CCleaner können eine SSD schrotten!!!! CCleaner deinstallieren, dass war mal gut bis Win XP!!!!

CCleaner deinstallieren, dass war mal gut bis Win XP!!!!

: ) bischen übertrieben,oder?. CCleaner kann man getrost auch für WIndows 8 oder 10 und einer SSD verwenden. Denn temporäre Dateien werden, unabhängig von der festplatte, so oder so von WIndows angelegt. Daran ändert auch die Funktionsweise einer SSD nischt.

0
@mistergl

sorry, muss dir da widersprechen. ccleaner ist a) völlig überbewertet und b) kannst du bei ssd´s wirklich schaden erleiden. ich hatte bis zu win 7 immer ccleaner auf hdds , dachte, es seit vorteilhaft. aber selbst bei hdds hat es nie wirklich einen vorteil gebracht, habe 1000 mal nachgemessen, durchlaufen lassen etc. aber egal: eine ssd ist schnell genug um sie mit solchen programmen unnötig "bereinigen" zu müssen, bitte, ist so, glaube mir

0
@VMotoerheadV

Das eine Bereinigung der temporären Verzeichnisse mit CCleaner einer HDD oder SSD Schaden zufügen kann, wäre mit echt neu^^

Ein kleiner Vorteil des Tools ist zB, die One-Klick Bereinigung. Weniger umständlich, als es über die windowseigene Funktion zu erledigen. Ich nutz den schon seit Ewigkeiten unter Win7 ohne Probleme. Inkl der Registry-Reinigung. Natürlcih kann ich nur aus eigener Erfahrung sprechen. Aber gut, das ist hier nicht das Thema :)

0

Was möchtest Du wissen?