SSD festplatte mehr fps als normale festplatte?

5 Antworten

Kaum. In Hinblick auf die Performance hat das Speichermedium praktisch keine Auswirkung und lediglich Unterschiede im technisch messbaren Bereich.

Die Vorteile einer SSD liegen eher darin dass die Ladezeiten spürbar gesenkt werden und Nachladeruckler beim Laden neuer Objekte oder hochauflösenden Texturen in die Spielwelt minimiert werden.

Wer spürbar mehr FPS erzielen möchte, muss sich an die großen Baustellen Grafikkarte und Prozessor ransetzen. Auch der Arbeitsspeicher erfüllt eher die selbe Aufgabe wie die SSD in höherer Priorität.

Woher ich das weiß:Hobby – 1991 begann die Leidenschaft mit einem Game Boy und PC.

Nein. Die Ladezeiten verbessern sich nur. Du kannst theortisch auf einem USB-Stick zocken. (Also die Spiele auf einem Stick installieren)

https://www.youtube.com/watch?v=AVshZsTFxJU&

nein, das ist allein eine frage der leistungsfähigkeit deiner graikkarte und/oder deiner cpu. eine ssd beschleunigt nur erheblich das booten und das starten von programmen.

Eigentlich nicht dar für die fps die Grafikkarte zuständig ist

Nein.

Was möchtest Du wissen?