SSD extern sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich finde eine SSD Extern nicht so sinvoll, da man mit USB 2.0 nie die Geschwindigkeit einer SSD erreichen kann. Desshalb wäre es nur eine verschwendung des Geldes, wenn du sie nicht intern einbaust.

ein esata anschluss währe sinnvoll da der 6GB/s erreicht statt 5GB/s (usb 3.0) aber dein mainboard muss auch dazu fähig sein von einer externen platte zu booten.

und übrigens würde ich keine ssd kaufen sondern das hier:http://www.toppreise.ch/index.php?a=272538

ist schnell und fast auf einem SSD niveau, kostet nicht so viel und hat 1TB speicher ;) solange du keinen high end pc hast bringt dir das nicht viel und nehme an den pc hast du schon vorinstalliert bzw fertig gekauft.

  1. du verlierst keine Gewährleistung seitens des Herstellers beim Öffnen des Gehäuses
  2. externe SSD würde sich nur mit externen SATA Port lohnen, ist aber suboptimal
  3. USB 2 Ports werden mit USB 3 etwas schneller aber die Bandbreite aus USB 3 holst du nicht raus

Also: Schraub dein PC auf und stopf die SSD rein =)

SSD lohnt sich nur für das Betriebssystem und ein paar spezielle Programme, es reicht auch eine normale

Weiß ich, ich wollte das OS ja drauf tun, aber würde es trotzdem Sinn machen, weil ich mir vorstellen kann, dass das über USB nicht schneller geht als über meine interne Festplatte

0
@TheUng

Über extern booten wäre auf keinen Fall zu empfehlen

2

Was möchtest Du wissen?