Sschwimmen mit tampon der schon seit 4h drin ist?

9 Antworten

Nimm einen neuen mit. Sollte man immer dabei haben. Wenn du nachher keinen neuen dabei hast und es "passiert" was, ärgerst du dich. Ich würde, wann immer möglich, öfter mal wechseln. Ist nicht gut, wenn die stundenlang drin bleiben.

https://www.ob.de/wie-oft-sollte-ich-meinen-tampon-wechseln

Man kann sie aber durchaus mal, geade bei schwacher Blutung, meherere Stunden tragen.

0
@Kabeltante1266

Richtig. Passiert aber nicht nach vier Stunden, sondern wenn man ihn zu lange (also länger als acht Stunden!) trägt!

0
@lewei90

Ich würde das nicht als allgemeinen Richtwert nehmen, sondern allein schon aus Hygienegründen das Ding einfach alle paar Stunden wechseln, egal, ob es "durch" ist oder nicht.

0
@Kabeltante1266

Ich auch. Ich meine damit aber, dass bis zu acht Stunden nicht per se gefährlich oder so sind.

0

Bitte wechsle deine Tampons öfter als alle 8 Stunden. Du kannst dir eine Blutvergiftung holen wenn du die so lange drin lässt. Wenn sie so lange brauchen, bis sie voll sind, dann benutz eine kleinere Größe.

Nein, man sollte ihn HÖCHSTENS acht Stunden tragen. Aber das bedeutet nicht, dass man immer schnell wechseln muss.

0
@lewei90

Jetzt mach keine Raketenwissenschaft aus einem Tampon. Man sollte sie öfters wechseln. Wenn man das nicht kann, weil man zu trocken wird, dann waren sie zu groß und man benutzt eben kleinere. Fertig.

0
@lewei90

Sie geht aber Schwimmen. Da sollte man aus hygienischen Gründen die 8 Stunden nicht unbedingt ausreizen!

0
@MaryLynn87

Stimmt, KANN man aber ohne sofort schwer krank zu werden.

0
@lewei90

Ich denke auch eher an die Hygiene der anderen Badegäste wenn da eine mit einem gammelingen Tampon plantschen geht.

0
@MaryLynn87

Ähm, davon kommt doch gar nichts mit dem Wasser in Kontakt. Das Wasser läuft nicht in die Scheide. Zudem ist es Chlorwasser. Ein Tampon, den man seit wenigen Stunden trägt, ist auch nicht "gammelig".

0

Ich würde den Tampon so oft wie möglich wechseln und nicht damit sparen.

Kenne den Fall, daß eine Frau den Tampon unheimlich lange drin gelassen hat und sich eine Vergiftung zugezogen hat, so daß man beide Beine amputieren mußte.

Das kann man locker vermeiden.

Ja, aber bis zu acht Stunden ist okay. Länger sollte nicht sein. Sagt zumindest die OB-Website:

Sie sollten Ihren Tampon wechseln, wenn er sich komplett vollgesogen hat oder bevor er acht Stunden in Benutzung war. Die Stärke Ihrer Blutung bestimmt, wie oft Sie den Tampon wechseln sollten. Während der ersten Tage, wenn die Blutung stärker ist, kann es sein, dass Sie Ihren Tampon alle drei bis sechs Stunden wechseln müssen. An schwächeren Tagen, gegen Ende der Periode, kann auch ein kleinerer Tampon für gewöhnlich sechs bis acht Stunden lang getragen werden.

https://www.ob.de/wie-oft-sollte-ich-meinen-tampon-wechseln

1

HiLFe ich finde ihn nicht mehr!

Ich finde meinen Tampon nicht mehr ich hab gestern Abend , da ich grad eine starke Blutung habe, mir einen Tampon eingeführt und dann bin ich schlafen gegangen. Heute morgen wollte ich ihn raus holen und ich finde den Tamponfaden und den Tampon selbst nicht mehr. Wo ist der Tampon hin ?????????????????????????????? Ich hab schon mit dem Finger nach geschaut und finde ihn auch nicht. Als ich meinen Finger rausgeholt habe war er voller Blut beschmiert. Ich habe seit Anfang meiner Tage unterleibschmerzen und jetzt auch ich hab sogar das Gefühl das ich den Tampon spüre, aber ich weis nicht wo er ist. In meinem Bett hab ich ihn nicht gefunden. Und ich habe gestern Abend zur Sicherheit auch noch eine Binde benutzt, auf der heute morgen kein bisschen Blut dran ist. Ich habe Angst wo ist der Tampon hin???????????? Ich mach mir sorgen !!!!!!!!

Ich will aber nicht zum Arzt gehen, weil mir das peinlich ist.

Ich brauche dringend eure HIIIIIIIIILLLLLLLLLLLLLLLLLFFFFFFFFFFFFEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?