Schwangerschaft verhindern?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beim Frauenarzt nen Frühtest machen. Der nimmt Blut und das ist der frühste Test.

Aber ich kann das nicht so recht glauben das klingt verdächtig nach Fake

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal sollte sie sich ein Schwangerschaftstest kaufen gehen ^^

Wenn sie sich sicher ist, dass sie schwanger ist, kann man die weiteren Schritte überlegen.
Falls dies der Fall ist, und sie das Kind nicht austragen möchte, sollte sie zeitnah zu einem Arzt gehen. Dieser unterliegt der Schweigepflicht und wird ihren Eltern nichts erzählen.

Dort bittet sie diesen um eine Abtreibung.
"Deine Freundin" 😉 wird einen Termin für eine Schwangerschaftskonfliktberatung erhalten, welche ihr mit einem Beratungsschein attestiert wird. Nach der Beratung müssen mindestens drei Tage bis zum Schwangerschaftsabbruch vergehen. Außerdem dürfen die Beratung und der Eingriff nicht von ein und demselben Arzt durchgeführt werden. 

DIES IST DIE EINZIGE LEGALE METHODE IN DEUTSCHLAND, nimm sie wahr!

Abtreibungen anderer Art sind illegal und werden
strafrechtlich verfolgt!

Grüße
SaDoOx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rauchen und Trinken, wenn ich so einen Mist schon höre!!!🙈 So verhindert man sicher nicht schwanger zu werden.
Wenn sie die Befürchtung hat, schwanger geworden zu sein, hilft nur die Pille danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf keinen fall, die pille danach ist das beste jetzt, rauchen und trinken machen das baby nur krank, verhindert aber keine schwangerschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von OliSklo
04.08.2016, 05:06

Sie darf keine Hormonenpillen nehmen wegen ihre Krankheit. (Thrombose)

0
Kommentar von xTheForza
04.08.2016, 05:11

dann muss sie hoffen, das sie nicht schwanger wirt, notfalls in 2 wochen zum arzt und untersuchen lassen

0

Was möchtest Du wissen?