Schule wechseln?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo. Vermute mal aus Bayern.
In Niedersachsen wurde mit dem nächste Schuljahr das wechseln der Schule sehr eingeschränkt (fast unmöglich gemacht.)
Für jede Schule wurden Schulgrenzen eingeführt.
Hoch auf unsere Volkschülerin und Kultusministerin Heiligenstadt. Es lebe die Bürokratie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Familie das nicht zulässt, dann gibt es für dich leider keine Chance, die Schule zu wechseln.

Was sind denn KONKRET die Probleme, die du auf der Schule hast? Das Verhalten der Lehrerin klingt in deinem Text recht normal, auch darf sie sich und muss sie sich in Streitereien einmischen.

Warte erstmal ab, wie das Gespräch deiner Eltern mit der Lehrerin verläuft, vielleicht bessert sich danach etwas, vielleicht sehen aber deine Eltern danach die gleichen Probleme wie du/verstehen dich, und du kannst wechseln.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Polisozelhareka
14.07.2017, 16:23

Also ich hatte mit jemanden Streit und meine freundin auch mit der Person und die Lehrerin hat meine Freundin angesprochen und gesagt 'du hast mich enttäuscht ich dachte du wärst mit ihr wenigstens wieder befreundet anstatt mit ihr (ich)'und das heisst auch das die sich für eine Schülerin entschieden hat was sehr unfair ist. IN der schule heute wegen dem Streit war die richtig angepisst hat mich und meine Freunde deshalb weggetauscht also Plätze obwohl wir nicht mal laut waren. Allgemein das war letzes jahr bei einer anderen Lehrerin auch so entweder sind die rassistisCh,  hassen allgemein mich oder was weiß ich. Ab der 5 hat es schon angefangeb und bin nächstes jahr in der 8 und ich kann es länger nicht aushalten was haben die Lehrer ein Problem mit mir

0

Was möchtest Du wissen?