Schreckschuss Waffe welche?

8 Antworten

Pistolen sind im SSW Bereich meist unzuverlässig, erst recht mit Abwehrmunition, da die Partikel darin oft zu Störungen führen.

Besser wäre ein Revolver.

Weihrauch ist da eine gute Marke. Wenn du dir die Preise anguckst, die die meisten Pistolen übertreffen, bei weniger komplexer Mechanik, kannst du das auch schon erahnen. Meinen HW 88 aus Titan habe ich seit über 13 Jahren, das Modell an sich ist noch ein paar Jahre älter, knapp 1000 Schuss durch ohne Probleme.

Jedoch musst du nach jedem Gebrauch eine SSW sorgfältig reinigen. Mit passendem Werkzeug und Waffenöl. Alle Bauteile, die mit den heißen Gasen in Berührung kommen müssen nach der Reinigung wieder trocken sein, sonst brennt das Öl ein und kann auch zu Störungen führen.

Also da hat jeder andere Geschmäcker. Ich benutze seit ca 25 Jahren die Röhm RG 600 mit cal.22 lang. Meine Kumpels schossen alle meist 8mm oder 9mm. Allerdings konnten die aus finanziellen Gründen nicht so viel Pyromunition schießen, da die Patronen so teuer waren :-D Ich bezahle für 100 Patronen ca 10€ . Die Steighöhe ist genauso hoch und zudem ist die Pistole auch leiser beim Abschuss. Du bekommst genug Ersatzteile, Ersatzmagazine und Abschussbecher. Wenn du sie also nur zu Silvester benutzt, würde ich sie dir absolut empfehlen.

Danke sieht auch schick aus

0
@staysic88

Keine Ahnung ob dir cal 22 lang etwas sagt. Sehen aus wie die 6mm Patronen, aber sind ein Stück länger. Lass dich aber nicht von der Größe täuschen, denn die schießen dir die Pyroeffekte genauso hoch wie eine 8 oder 9mm......was ja bei den normalen 6mm leider nicht immer der Fall wäre.

0

Was möchtest Du wissen?