SS Sammlung im Haus verboten?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

spätestens wenn er mal auffällt,bei hausdurchsuchung hat er die dinge los und mehr ärger wie man braucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Crashcompton! Zu wissenschaftlichen Zwecken darf man m. W. (in Archiven, Sammlungen etc.) so etwas besitzen. Strafbar wird die Chose durch propagandistischen Mißbrauch und zum Ausdruck staats- und menschenfeindlicher Gesinnung. Im ürigen: Was sich innerhalb der heimischen Wände abspielt, geht weitgehend niemanden etwas an (Unverletzlichkeit der Wohnung).

Oder so. Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Was du in deinen eigenen vier Wänden aufhängst oder ob du die Orden und Abzeichen deines Uropas in einer Vitrine aufbewahrst, geht nur dich etwas an.

Lediglich das offentlich zur Schau stellen ist verboten. Wobei dabei auch der Kontext entscheidend ist: Ich hatte zum Beispiel mal, zum Thema "Relikte aus vergangener Zeit" einen Lebensmittelsack mit Hackenkreuz und Reichsadler mit im Geschichtsunterricht. Das war natürlich vollkommen in Ordnung.

Nur im Zusammenhang mit der Verherrlichung der NS-Zeit oder einfach Grundlos zu Schau stellen (dummes Beispiel: Kleb dir eine Hakenkreuz aufs Auto ;-) ) ist verboten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nein, der Besitz ist nicht verboten, nur das Tragen in der öffentlichkeit ist verboten, sammeln kann er was er will

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rheinflip
09.10.2011, 11:57

Falsch. Er durfte seine mordzeugen nicht handeln kaufen oder anderen zeigen. Wie soll dann gesammekt werden?

0

Soweit ich weiß nicht, allerdings dürfte der Kauf verboten sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo wohnt dein Kollege?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CRASHCOMPTON
09.10.2011, 11:38

ich ----------------> Hier:Kollege

0
Kommentar von Rheinflip
09.10.2011, 11:53

Sollte er ganz alleine leben und niemanden siene Verbrechersammlunf zeigen, ist es nixht strafbar. Da du aber das schon gesehen hast, hat er es offwntlich gacht. Damit ist es strafbar. Du bist verpflichtet das anzuzeigen.

Hier wurde ofter geschrieben, was zuhause passiert geht. niemandwn an. Das ist falsch. Eine Kinderpornosammlung etwa waer auch nicht straffrei.

0

Was möchtest Du wissen?