Kann ich trotz negativen SS-Test schwanger sein, habe ich zu früh getestet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

aber ich hatte die immer regelmäßig in den 7 Tagen Pausen

Das spielt keine Rolle da es sich hierbei nicht um die Menstruationsblutung sondern lediglich um eine durch den Hormonentzug herbeigeführte Abbruch- bzw. Entzugsblutung handelt. Diese hat keinerlei Aussagekraft.

Nach Absetzen der Pille kann es immer zu starken Zyklusunregelmäßigkeiten kommen. Diese können bis zu 1 Jahr oder länger andauern.

Generell soll hier Mönchspfeffer und/oder Zyklustee mit Schafgarbe und Frauenmantel helfen. Ich trinke Zyklustee und habe seither einen sehr zuverlässigen Zyklus - aber etwas länger als unter Pilleneinnahme (völlig normal).

Ich habe eine Fruchtbarkeit App in der aussgerechnet wird , wann der
rixhtjge Zeitpunkt und der Eisprung ist. Klar, von so apps halten nicht
viele was, ist mir aber egal die geben gute Tipps finde ich, und
Informationen.

Davon ist wirklich überhaupt nichts zu halten. Du kannst den Eisprung nur selbst mittels Basaltemperatur und Zervixschleim herausfinden. Wie soll das eine plumbe App schaffen?!

Eisprungrechner sind nicht besonders zuverlässig, sondern eine ziemliche Zeitverschwendung.

Häufig wird von einem »mittzyklischen« Eisprung um den 14. Tag ausgegangen, was hartnäckig in Schulbüchern und bisweilen selbst in medizinischen Lehrbüchern verbreitet wird. Dies stellt eine grobe und unzulässige Vereinfachung dar.


Und weiter:

In jedem 2. Zyklus findet der Eisprung erst nach dem
14. Zyklustag statt. Bei 5% der Zyklen findet der Eisprung vor dem 12. Zyklustag statt.

https://www.mynfp.de/eisprungrechner

Auf jeden Fall kann es sein das der ss Test zu früh war und ich noch warten muss ?

Je höher der HCG-Wert im Urin/Blut desto verlässlicher der Test.

(Tabelle des HCG-Wertes s. Bild)

Generell ist der Bluttest immer schneller aussagekräftig da hier die HCG-Konzentration schneller höher ist als im Urin. Der Bluttest ist also i.d.R. schon 6-8 Tage nach Befruchtung aussagekräftig.

Um nicht womöglich falsch negativ zu testen solltest du immer darauf achten, dass du 1ten nicht zu früh testest und 2tens dich an die Anleitung des jeweiligen Tests hälst. Die können u.U. von Test zu Test variieren.

Ich dachte immer wenn die Periode ausbleiben tut muss Mann einen ss Test machen wenn man sich vergewissern will.

Du solltest zuvor wohl ersteinmal herausfinden wie lange dein Zyklus unter normalen Umständen (sprich: ohne Hormone) ist. Ansonsten weißt du doch gar nicht genau ab wann die Periode nun ausgeblieben ist und ab wann du noch warten solltest.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Absetzen der Pille kann dem Körper zunächst ganz schön zu schaffen machen und meist ist die erste eigene Regelblutung um eine Woche verzögert.

Wenn du hormonell verhütet hast, kann es zum Ausbleiben der Periode, der
so genannten „Post-Pill-Amenorrhoe" kommen und es dauert, bis sich der
Zyklus wieder normalisiert hat.

Der natürliche Zyklus stellt sich langsam wieder ein, der muss aber nicht zwingend regelmäßig sein und die Periode kommt nicht wie die künstlich herbeigeführte Abbruchblutung nach der Uhr.

Es kann aber auch direkt im ersten Zyklus nach Absetzen der Pille zu einer Schwangerschaft kommen. Jedoch ist es ratsam mit dem "Üben" zu warten,
bis die erste natürliche Blutung stattgefunden hat, da sich die Hormone der Pille auch auf auf die Konsistenz des Zervix- und Gebärmutterschleims auswirkt hat. Eine schnelle Schwangerschaft nach Absetzen der Pille findet daher keine idealen Bedingungen vor und das Risiko einer Fehlgeburt ist leicht erhöht.

Bei regelmäßigem, ungeschützten Geschlechtsverkehr ohne jegliche Form der Empfängnisverhütung liegt die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden nach einem halben Jahr bei 60% bzw. 85% nach einem Jahr.

Die eigene Fruchtbarkeit wird durch viele Faktoren beeinflusst. Auf vermeidbare Risiken wie Rauchen, Alkohol- und Drogenkonsum, Umwelt-Schadstoffe, Medikamente, Übergewicht und Untergewicht sowie starke körperliche Belastungen solltest du achten.

Selbst wenn ein Paar genau in der fruchtbaren Zeit ungeschützten Geschlechtsverkehr hat und die Frau im für eine Schwangerschaft idealen
Alter zwischen 20 und 29 Jahren ist, besteht nur eine etwa 25prozentige
Chance einer Empfängnis. Welche Faktoren bei der Einnistung des Eis in
die Gebärmutter die entscheidende Rolle spielen, kann von der
Wissenschaft bis heute nicht eindeutig beantwortet werden.

Viel wichtiger als alle Wissenschaft ist aber, dass euch der Sex in erster Linie weiter Spaß macht nicht nur zur "Reproduktion" dient. Das ist dann gleichzeitig schon die halbe Miete zum Schwangerwerden.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt
oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich, ich drück die Daumen und viel Spaß beim "Üben"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Periode bleibt ja nicht nur aus wenn man schwanger ist.
Kann ja auch wegen Krankheiten, Stress, Untergewicht und nach dem absetzen der Pille monatelang bis sogar über ein Jahr lang ausbleiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElenaEmilia
19.10.2016, 06:22

das letzte stimmt nicht , jahrelange ist falsch , sagt sogar meine Ärztin

0
Kommentar von MausZoey14
19.10.2016, 07:19

Ich hab ja auch nicht jahrelang gesagt sondern monatelang und bis zu über einem (!) jahr

0
Kommentar von MausZoey14
19.10.2016, 07:19

Das hat nämlich mein Frauenarzt zu mir gesagt

0

Moin. Wenn's sein soll, dann wird es so kommen, wie es kommen soll bzw die Natur wird's richten. Die Menschen vergessen, dass wir mit der Natur verbunden bzw verwachsen sind. In diesem Sinne sonders

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?