sry muss eine dämlich frage stelln...

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Angst muss weg! Wenn Du also nicht sicher bist, dann solltest Du noch einen anderen Arzt fragen, wegen der Angst. Vorab aber eine Frage? Woran erkennt man Krebs? Ja, richtig! G Genau daran , dass er NICHT weh tut, dass man ihn nicht findet und wenn dann oft zu spät, WEIL ER NICHT WEH TUT. Einen Krebsknoten kann man drücken und er tut "nicht richtig weh" auf Druck. Krebs ist also in diesem Falle, ohne den Knoten getastet zu haben, nach präziser Überlegung nicht denkbar. Das sollte Dir aber ein guter Arzt auch ausführlich so erklären und Dir sagen , ob es sich um ein Lipom, Atherom oder eine entzündete Schweißdrüse handeln, wenn es im Brust /Achselbereich ist. Frag so lange bis die Angst weg ist. Im Moment etwas beruhigt? Ich hoffe ja. Aus der ruhe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anderen Arzt besuchen, vertraue nie einem einzelnen Arzt, hole dir lieber mehrere Beurteilung. Ich hatte bei einem Arzt garnichts, und beim anderen mehrer Entzündungen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaGioia
18.10.2012, 00:13

ich geh mal zum frauenarzt der betascht jeden tag sicher 10

0

Das kann metastasierender Brustkrebs sein, eine Klassenkameradin ist daran qualvoll zugrunde gegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenaGioia
18.10.2012, 00:14

danke..... nd wo genau hatte sie den..?

0

wenn der knoten an Brust ist >zum Gynäkologen gehen! oder Arzt wechseln.

wenn du sagst der ist schon seit Juli da solltest du das zügig machen.

Lieber einmal zuviel als evtl was verschleppen.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh bitte zu einen anderen arzt bitte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu nem anderen arzr und genau das selbe sagen , also das du schon bei einem warst und er soll nochmal gucken und was das genau ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?