Srachaufnahme von Minderjährigen (16 J. ) mit Einwilligung hochladen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich kann man 2 Sachen sicher sagen:

Bis er volljährig ist, ist er nicht berechtigt Einwilligungen zu seiner eigenen Person zu unterzeichnen bzw. sind diese Einwilligungen rechtlich ungültig.

Wenn dir dein Eltern das verbieten, dann machen sie das nicht ohne Grund - diesen solltest du akzeptieren und ggf. versuchen zu ändern.

Ich finde es gut das du dir Gedanken machst und versuchst das strukturiert anzugehen. Rechtlich sieht es so aus, dass es immer erstmal jemanden geben muss der von seinem Recht gebraucht macht, sprich wenn du die Aufnahme veröffentlichst, sein Recht wahr nimmt, diese Veröffentlichung z.B. zu untersagen. Praktisch sollte es da niemanden geben solange ihr euch moralisch und ethnisch korrekt verhaltet.

Aber wie gesagt - in deinem Fall haben deine Eltern von ihrem Recht gebraucht gemacht und dir die Veröffentlichung untersagt - und das ist erstmal bindend. Jedoch werden dich deine Eltern sicher nicht "verklagen" ;)

Danke sehr. Hat mir sehr geholfen deine Antwort :)

Ich habe den "YouTuber" angeschrieben und sehe mal was ich machen kann.

Gruss

Dominic

0

Ich denke das wirklich seine Eltern einwilligen müsten aber bitte so viel kleine Kinder sind heute schon auf yt. Damit sind die Eltern sicher auch nicht einferstanden.

Was möchtest Du wissen?