SQL Befehl funktioniert nicht, was ist falsch?

3 Antworten

also: ich hab deine sql-anweisung ausprobiert: sie ist syntaktisch korrekt und funktioniert. wenn die meldung "0 Datensätze betroffen" kommt, dann ist das kein Fehler, sondern eine information. wahrscheinlich hast du die anweisung schon mal ausgeführt. danach gibt es nichts mehr zu "replacen".

schau mal, ob das so ist.

mit der phpmyadmin -version hat das absolut nichts zu tun. 

Nein es wurde nix geändert, darum fragte ich ja hier

0
@MrBekannt

dann kommt der suchstring in deiner tabelle nicht vor? "/" am ende zuviel? gross/klein-schreibung?

0

Hello there,

ich seh da jetzt auch kein Problem bei. Was aber sein könnte ist, dass du SAFE UPDATES aktiviert hast. Dann würde dein Befehl nicht klappen. SAFE UPDATES sind ein Mechanismus, der unterbindet, dass man UPDATE- oder DELETE-Befehle ausführen kann, die nicht mit einer WHERE-Bedingung über den Primärschlüssel oder eine LIMIT-Statement eingeschränkt wurden - das hängt einfach damit zusammen, dass man das im Eifer des Gefechts gerne mal vergisst und dann die ganze Tabelle geschrottet wird.

Versuch mal erst den Befehl

SET SQL_SAFE_UPDATES = 0;

auszuführen und versuch es dann nochmal.

MfG

Alex

Hat mir auch nix gebracht ich denke die phpmyadmin version muss geupdated werden 

0

Lasse dir doch mal den mysql Error zurückgeben, das ist meist sehr hilfreich um den Fehler einzugrenzen!

Das Problem ist dort kommt kein Fehler, sondern einfach nur das 0 Datensätze verarbeitet wurden oder sowas. Aber es kommt wenn ich es einfüge eben immer die Meldung "unerwartetes Zeichen" 

0
@MrBekannt

Oder sowas :D

Bist du dir sicher, dass du folgendes nicht meinst:


UPDATE wp_posts SET post_content = REPLACE(post_content,
'deine-domain.de/wp-content/uploads/',
'/media.deine-domain.de/uploads/');

Ansonsten bitte mal Fehlermeldung kopieren, weil es an deinen Datensätzen liegen könnte.


0
@MrBekannt

Also ich habe mir einfach eine Test-Tabelle erstellt und den Befehl Copy&Paste mäßig ausgeführt, keine Probleme.

Nur zur Sicherheit: Wie führst du den Befehl aus? Wenn php, bist du dir sicher, dass der Befehl so ankommt, wie du willst?

0

Was möchtest Du wissen?