Spurwechsel von mitte auf rechts

Skiizze - (Unfall, Spurwechsel)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rechts überholen? Gilt hier bei zwei Fahrspuren in der Stadt u. U. nicht! Das Problem wird sein, nachzuweisen, dass er - obwohl du rechtzeitig geblinkt(?) hast - dich noch rechts im Bereich der Parkspur (Fotos gemacht?) überholen wollte. Da er im toten Winkel gewesen sein wird, konntest du ihn nicht sehen - es sei denn, du hättest rechtzeitig über die rechte Schulter gesehen! - Das Ergebnis ist nicht eindeutig... Vor Gericht hättet ihr beide vermutlich mit 50:50 zu rechnen.

Hm... normalerweise immer der, der reinfährt. Aber da von rechts überholen ebenfalls nicht erlaubt ist tragt ihr meiner Meinung nach beide die Schuld.

normalerweise immer der, der reinfährt

Viel zu Pauschal.

Aber da von rechts überholen ebenfalls nicht erlaubt ist

Innerorts schon wenn es getrennte Fahrstreifen gibt.

0

Ich denke Du.

Denn wer den Fahrstreifen wechseln will muss sich vergewissern das er dabei niemanden behindert oder gefährdet, siehe §7 StVO:

(5) In allen Fällen darf ein Fahrstreifen nur gewechselt werden, wenn eine Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist. Jeder Fahrstreifenwechsel ist rechtzeitig und deutlich anzukündigen; dabei sind die Fahrtrichtungsanzeiger zu benutzen.

Dem Anderen kommt nur dann eine Teilschuld zu wenn er sich selbst ordnungswidrig verhalten hat, z.B. weil er zu früh den Fahrstreifen gewechselt hat und dabei über eine durchgezogene Linie oder Sperrfläche gefahren ist oder auch dann wenn er wissen konnte das Du ebenfalls den Fahrstreifen wechseln willst und er den Unfall hätte verhindern können.

sicherheitslinie bei ampel überfahren!

Als ich bemerkte das ich die falsche Spur genommen habe und es grün wurde, habe ich einen schulterblick gemacht und da keiner da war fuhr über die sicherheitslinie um nach rechts abzubiegen. die kreuzung war ziemlich leer, also wenige zeugen. wird da was kommen wegen videoüberwachung?

...zur Frage

In zweiter Reihe parken des Fahrzeug mitschuldig an Unfall?

Hi, ich habe viele ähnliche Artikel gefunden, aber keinen speziell wie meinen, daher hier meine Frage:

Ich fahre innerorts um 2130 auf einer zweispurigen Straße auf der linken Spur und möchte auf die rechte Spur wechseln, um in 300 Metern rechts abzubiegen. Nach dem Spurwechsel erkenne ich auf meiner Spur ein unbeleuchtetes, parkends Auto. Meine Vollbremsung hat das schlimmste verhindert, allerdings schlage ich in das parkende Auto ein. Der Fahrer steigt aus, um seinem Ärger Ausdruck zu verleihen, wir einigen uns darauf, die Polizei zu verständigen. Diese will nicht voreilig die Schuldfrage klären, betont allerdings, dass er nicht auf der Fahrspur zu parken hat, um "seinen Bruder rauszulassen", wie er berichtete.

Wäre das Auto nicht unbeleuchtet gewesen, hätte ich rechtzeitig bremsen können.

Wie würdet Ihr die Schuldfrage einschätzen?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Wer hat Vorfahrt an einer Ample ohne Pfeil? der rechts oder links Abbieger?

Hallo Leute,

Ich stehe an einer Ampel und will in die linke Spur rechts abbiegen. Gegenüber steht ein Auto und will auch in die linke Spur** links** abbiegen. Habe ich Vorfahrt?? Muss ich in die rechte Spur abbiegen und danach auf die linke wechseln oder kann ich sofort in die linke Spur abbiegen und muss das links abbiegende Auto auf mich warten??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?