Spulenfiepen: Belämpfung mit Software möglich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was ist, wenn ich dir jetzt erzählen würde, dass die GTX 970er Reihe für ihr Spulenfiepen bekannt ist ?  Spulenfiepen sind Geräusche, die nicht vom Lüfter, sondern von der Karte selbst kommen. Die Mechanischen Bauteile erzeugen es.

Wenn du die FPS reduzierst, senkst die Last der Karte, sie muss also weniger arbeiten und kreischt deshalb nicht.Das ist das Geheimnis.

Ändern kannst du nichts, eine Allgemeine Volkskrankheit bei nVidia, speziell bei Maxwell und Kepler. Hawaii (AMD)  gehört übrigens auch dazu, allerdings sind die Lüfter bei AMD viel lauter ( da höhere TDP) und deshalb fällt das nicht so ins Gewicht.

Das ist übrigens ganz normal, früher verbrauchten die Karten nur mehr ( schnellere Lüfter ) weshalb man das weniger mitbekam. Heutzutage werden die Lüfter immer langsamer, das Fiepen nur nicht.

Andere Modelle fiepen übrigens mehr oder weniger. Jen nach Boardpartner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LenniWie
04.12.2015, 02:15

Dass die GTX970er die anfälligsten sind, weiß ich inzwischen auch. Das Problem ist, dass es bei mir so laut ist, dass es wirklich unerträglich ist. Ich denke schon, dass andere Grafikkarten leiser sind.

0

Das ist bei der der GTX 970 normal. Da kann man nichts machen. Hast du ein gedämmtes Gehäuse? Wenn nicht dann Kauf dir eins und schick das alte zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?