Spüren Kaatzen ihren Schwanz?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die Katze - nicht alle Tiere haben das - hat am Rückrat in Verbindung zu der Schwanzwurzel Nervenbahnen, der Hund z. B. nicht. Wenn eine Katze einen Unfall hat und dieser Bereich betroffen, gerissen und/oder gebrochen ist kann sie Urin und Kot nicht mehr halten. Dem Hund macht das nichts bzgl. Urin und Kot.

Der Schwanz dient als Balancierstange beim Laufen, Springen usw. außerdem als Kommunikationsmittel. Bei Kurzschwänzigkeit oder Schwanzlosigkeit ist mit Störungen im Bewegungsablauf und Kommunikationsschwierigkeiten (unter Katzen) zu rechnen. Bei Manxkatzen ist häufig mit Wirbelsäulenschäden zu rechnen und sie neigen zu massiven Defekten im Bereich des Beckens und des Rückenmarks und mit Ausfallerscheinungen des Enddarms. Schwanzlose Tiere sind häufig im Beckenbereich schmerzempfindlich.

LG MS

Im Katzenschwanz sind Wirbel und Nervenenden die der Katze zur Steuerung dienen. Auch beim freien Fall dient der Schwanz indem er sich wei bei einem Eichhörnchen aufplustert und somit als kleiner Fallschirm dient. Der Schwanz ist auch sehr schmerzempfindlich. Beim Spiel fängt die Katze auch mal ihren Schwanz und beißt rein aber nicht so intensiv daß es ihr wehtun würde.

Ja, denn die Muskulatur und die Nervenbahnen gehen bis in die Schwanzspitze. Spätestens, wenn Du mal versehentlich auf den Schwanz trittst wirst Du am lauten Maunzen des Katers merken dass er es gespürt hat. Katzen fangen manchmal ihren Schwnaz oder sie beißen rein, weil sie z. B. etwas juckt. Unsere Katze macht das auch, das ist normal.

Kater beißt sich seit Wochen immer wieder den Schwanz blutig.. Tierärzte können uns nicht sagen, was ihm fehlt ..?

Hallo Zusammen,

unser 5 Jahre alter Kater Simba beißt sich seit Weihnachten 2015 ständig seinen Schwanz blutig.. Er geht richtig agressiv gegen seinen Schwanz vor und beißt so fest rein, dass er vor Schmerzen schreit und stark blutet. Wir waren mittlerweile bei zwei verschiedenen Tierärzten - Die Erste hat alles probiert (Verbände, Tabletten, Spritzen, Megecat-Kur etc.) und war mit ihrem Latein komplett am Ende, so dass Sie uns mehr oder weniger "weitergeschickt" hat. Der zweite Arzt ging mehr in Richtung Psyche, d.h. das Simba Beruhigungsmittel bekommen hat etc, Aber: ES HALF ALLES NICHT'S! iWir haben bis dato ca. 600 Euro in die Behandlungen und Untersuchungen investiert und niemand kann uns sagen, was unserem kleinen fehlt und was ihn so plagt.. Er läuft seit nun mehr 5 Wochen mit einer Halskrause rum (Kommt aber leider immer noch leicht an seinen Schwanz, was ausreicht, um seine verkrusteten Stellen wieder aufzubeißen)

Mein Freund und ich kümmern uns wirklich sehr intensiv um ihn (Haben uns Urlaub genommen, kuscheln und spielen ständig mit ihm, um ihn abzulenken, aber es tritt einfach keine Besserung ein..) Er ist von klein auf an die Wohnung gewöhnt - Spielgefährten hat er in seinem Bruder Charlie und unserer Hündin Maja. Die Ärzte haben vieles ausgeschlossen (Flöhe, Nervenkrankheiten, Allergien usw.) Die letzte Option wäre jetzt noch, den Schwanz abzunehmen, aber wir haben einfach die Befürchtung, dass es danach immer noch nicht besser sein wird, und er ggf. an einer anderen Stelle seines Körpers weitermacht, da uns einfach niemand sagen kann, was es ist oder woher es kommt. Wir sind wirklich sehr verzweifelt und wollen einfach nur, dass es unserem Engel wieder gut geht..

Wir erwarten keine Ferndiagnose aber wir wären um jede ähnliche Erfahrung bzw. einen Rat sehr dankbar.

Vielen Dank !!!

...zur Frage

Kätzin beißt Kitten tot

Hallöchen liebe Community

Da vor circa einer Woche endlich 7 kleine Kätzchen aus zwei Würfen (von Mutter und ihrer Tochter) gekommen sind, wollten wir diese natürlich sofort besuchen und uns gleich eins der Kleinen aussuchen. Dann der Schock als wir am Bauernhof ankamen: die Ältere der beiden Mütter hat ihren Wurf also 5 der Kätzchen totgebissen und aufgegessen.

Ich konnte dies einfach nicht glauben da ich alle Katzen am Bauernhof dort seid diese Klein waren kenne. So auch die beiden Mütter, die nebenbei gesagt alles gemeinsam machen von der Geburt bis zum aufziehen. Da ich die Ältere Katze wie gesagt schon sehr lange kenne und auch jeden ihrer Würfe gesehen und gekuschelt habe, kann ich mir einfach nicht vorstellen warum sie das gemacht hat.

Habt ihr damit Erfahrungen? Ich könnte mir nur ganz im Entferntesten vorstellen das sie gemerkt hat das etwas mit den Kätzchen nicht stimmt. Diese vlt eine Krankheit oder anderes gehabt haben und nicht überlebt hätten.

Den übrig gebliebenen Kitten geht es wirklich gut. Die sind innerhalb von 3 Tagen circa einen halben Finger breit gewachsen und haben sogar schon die Augen aufgemacht. Was vielleicht noch erwähnt werden sollte ist das die Katze die eben ihre Jungen totgebissen hat die Kitten ihrer Tochter säugt putzt wärmt usw als wären es ihre eigenen.

Liebe Grüße Neko

Ps: Wir haben trotz das nur zwei übrig geblieben ist unser Traumkätzchen gefunden :3

...zur Frage

Kann das eine Wildkatze sein?

Ich habe ein Kätzchen mit 4 mon. aus einem Tierheim geholt. Jetzt hab ich das dumme Gefühl das ich tatsächlich eine Wildkatze habe. Die Anzeichen dafür hat sie. Sie ist sehr scheu wenn Besuch zu uns kommt, da ist sie gleich verschwunden. Außerdem hat es sehr lange gedauert bis sie vertrauen zu uns aufgebaut hatte. Am Anfang hab ich ihr das Futter immer vor ihr Versteck gestellt. Sie lies sich zwei Wochen nicht blicken. Kam nur zur Nacht raus. Nach und nach ist sie auf uns zugekommen. Jetzt ist sie schon 3 Monate bei uns, aber hochnehmen und streicheln lässt sie sich auch nur wenn sie es mag und das ist sehr selten. Wir haben noch eine Katze und sie zieht die Krallen beim rennen und laufen nicht ein. Die neue jedoch läuft auf Samtpfoten und auch ihre Tatzen sind schwarz. Auch wenn sie mit uns spielt, sind keine Krallen zu spüren. Ich habe ein Bild hochgeladen das ich beigefügt habe. Ich wäre froh wenn ich hierzu eine Antwort bekäme.

...zur Frage

Hilfe mein Hund beißt sich immer die Schwanzspitze blutig?

Ich war jetzt mit meinem Schäferhund neim Tierarzt da er eine offene Stelle an der Schwanzspitze hatte und er sagte mir es gab einen Blutstau weil er gegen irgendetwas hartes mit dem Schwanz geschlagen hat. Jetzt hat er Tabletten Spritzen und einen Verband bekommen . Allerdings versucht er ständig diesen Verband sich abzubeißen und schafft es auch manchmal...mit einem Trichter haben wir e auch schon versucht aber er kommt trotzdem ran ... Gibt es da vllt etwas womit ich seinen Juckreiz stillen kann ? Kann mir vllt einer helfen der schon mal e so ein oder ein ähnliches Problem hatte ?

...zur Frage

Wie sensitiv ist die innere der vagina bei penis stimulation also spüren frauen alles am Schwanz?

...zur Frage

Hund fletscht die Zähne und beißt sich die Schwanzspitze blutig

Wir haben einen Tierheim Hund seit 2. 1/2 Jahren ,, , von zeit zu zeit fletscht er die Zähne dreht sich im Kreis und beißt in seinen Schwanz bis es blutet . Ich war schon paarmal beim TA dann bekommt er Antibiotika gespritzt und Schmerztabletten und eine Halskrause , ist das Ding ab geht im unbeobachteten Moment von vorn los . Wer kann mir nützliche Tipps geben ? Bitte wie kann ich meinem kleinen Freund helfen ?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?