Spülmittel getrunken?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kann nicht schaden die Vergiftungsinformationszentrale anzurufen oder in der Früh irgendeinen Zahnarzt, falls deiner immer noch nicht geöffnet hat. Ich habe auch mal ein bisschen Mundspülung unabsichtlich geschluckt und mir war mindestens zwei Tage lang sehr übel und schlecht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

?? Wieso trinkst Du das? Das ist doch zum Mundausspülen!

Das wird kein Spülmittel gewesen sein, aber irgendeinen medizinischen Inhalt wird es gehabt haben. Ich wage zu bezweifeln, dass es zum Verzehr in großen Mengen geeignet war. (Ein paar Tropfen sind sicherlich unbedenklich.)

Ruf sofort beim Zahnarzt an und frag nach, ob es schädlich war und was Du nun machen solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simon7156
09.02.2016, 19:49

Der hat leider nicht mehr offen

0
Kommentar von Simon7156
09.02.2016, 19:49

Und ich habe nicht alles getrunken

0

Giftnotrufzentrale um Rat fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich frage mich, warum man dann nichts sagt und einfach trinkt., vorallem wenn es dann noch komisch riecht und schmeckt.

ich geh davon aus, das es jetzt nur für eine gründliche innere reinigung sorgt. einmal die stunde aufs klo gehen ist nicht schlimm. das legt sich wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simon7156
09.02.2016, 19:51

Ok danke

0

bei meinem Zahnarzt schmeckt diese Flüssigkeit zum spülen immer irgendwie nach Minze , also da ist schon irgendein Zusatz drin , klares Wasser ist das nicht ........... aber damit spült man den Mund und spuckt es wieder aus , das trinkt man doch nicht , hat dir das niemand gesagt ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Simon7156
11.02.2016, 18:58

Doch schon aber ich musste so oft ausspülen da ist einiges mitgegegangen

0

Was möchtest Du wissen?