Spülmaschine stinkt wie.....

7 Antworten

da musst auch die sich drehenden arme ausbauen,da bilden sich innen ablagerungen und unter dem sieb mal schauen ob noch klappe oder verschraubung vorhanden,bei jedem fabrikat anders

es gibt spezielle spülmaschinenreiniger. das ist so was wie Enklaker und desinfektionsmittel in einem, wird in die maschine gekippt und dann wird die volle temperatur lange laufen lassen. dabei löst sich der mist auf und du hast wieder eine saubere maschine.

bei manchen dieser reiniger wird das alte salz vorher komplett entfernt und nach dem vorgang dann frisches eingefüllt...

ein zwischenspülgang mit klarem wasser bitte nicht vergessen...

lg, anna

Mach die Klappe auf und fahr mit dem Finger (bitte in Einweghandschuh oder mit Küchenpapier) am unteren Rand der Klappe (= Tür vorne) entlang: Du wirst Dich wundern! Ich habe meine Maschine immer ordnungsgemäß behandelt und auch hin und wieder mit dem Spezialmittel gereinigt. Dabei habe ich nicht gemerkt, dass eben dieser Rand unten eine versteckte Nut hat (nur zu fühlen, nicht zu sehen) - und da wird Dir übel, wenn Du die mal entdeckt und gereinigt hast.

Mein Geschirr stinkt nach der Spülmaschine

Hallo,

immer wenn ich das geschirr rausnehme und später aus einem teller esen will,stinkt das ganz heftig. Was muss ich machen um das zu vermeiden?Ich will das nicht mehr riechen! Ich nehme normale Tabs

...zur Frage

Spülmaschine Kombireiniger?

Hallo, Ich habe mir für meine spülmaschine einen Reiniger mit klarspüler, Salz und... In einem gekauft. Muss ich nun die Maschine so einstellen, dass kein salz und kein klarspüler aus den Vorratskammern gezogen wird oder passiert das bei Verwendung solcher Mittel automatisch?

Danke im Voraus

...zur Frage

Wäsche riecht komisch (stinkt) nach dem Waschen

Ich habe wie schon oft in diesem Forum beschrieben ebenfalls das Problem, dass unsere Wäsche nach dem Waschen komisch riecht (stinkt). Komischerweise haben wir diesen Effekt nicht grundsätzlich nach jeder Wäsche, sondern besonders ausgeprägt ist es immer bei ganz bestimmten Wäschestücken. Unmittelbar nachdem wir die Wäsche aus der Waschmaschine holen ist es ganz extrem. Nach dem Trocknen riecht die Wäsche dann einigermaßen okay, aber auf keinen Fall ganz frisch! Nun habe ich natürlich schon die anderen Beiträge gelesen und folgendes bereits gemacht: 1. Beckmann-Waschmaschinenreiniger besorgt und damit das Waschmitteleinschubfach blitzblank gereinigt. 2. Das Fremdkörpersieb geleert und ebenfalls gereinigt (so gut es ging). 3. Dann Waschmaschine mit Beckmann-Reiniger bei 60 Grad durchlaufen lassen. Ergebnis: Die Wäsche stinkt noch immer. Deshalb das Ganze nochmals bei 95 Grad durchlaufen lassen. Ergebnis: Immer noch unverändert, die Wäsche stinkt. Den Ablaufschlauch habe ich auch kontrolliert. Der sieht ebenfalls ganz okay aus - so weit ich das beurteilen kann. Die Maschine ist 5 Jahre alt und wir haben bisher noch nie einen Reiniger durchlaufen lassen. Kann es sein, dass 2 Mal Reiniger noch nicht reicht? Sollen wir einen anderen Reiniger verwenden? Wir verwenden Persil Waschmittel (Pulver), liegt es evtl. am Waschmittel?

...zur Frage

Warum hinterlässt die Spülmaschine Rückstände am Geschirr?

Seit ein paar Waschgängen kann ich beobachten, dass meine Spülmaschine das Geschirr und Besteck nicht sauber spült. Beim Herausholen des Geschirrs fallen mir immer wieder Essensreste an beispielsweise den Tassen oder dem Besteck auf. Das ist dann meist auch schon festgetrocknet.

Was kann ich ändern damit ich wieder saubere Spülergebnisse erhalte?

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?