Spülmaschine schaltet nicht aus sondern brummt am Ende?

4 Antworten

Es kann sein, dass die Auffangwanne unter der Spülmaschine (im Inneren des Gehäuses) mit Wasser vollgelaufen ist und so die Pumpe ewig abpumpt (Aquastop).

Die Lösung wäre, die Wanne zu entleeren, also z.B. mit einem Handtuch das Wasser aufsaugen. Du kannst mal googeln, wie man das bei deiner Spülmaschine macht, teilweise muss man sie aufschrauben, es gibt auch Youtube-Videos dazu.

Wichtig ist, dass der Strom dabei aus ist.


Hallo Schnutipa

Es befindet sich in der Bodenwanne Wasser und es hat der Schwimmerschalter geschaltet. Die Bodenwanne befindet sich unterhalb des Spülers hinter der Sockelblende und ist von vorne zugänglich. ACHTUNG: Gerät vom Stromnetz trennen (Stecker ziehen), Sockelblende entfernen, Wasser aus der Bodenwanne mit Putzlappen oder Handtuch entfernen. Probelauf durchführen.

Gruß HobbyTfz

Den StromZufuhr zu unterbrechen kann ja nicht die Lösung sein, ich hatte von ähnlichen fällen gehört. Dort waren verkalkte Leitungen Schuld.

Lies dir mal die Gebrauchsanweisung durch, oder google Dein Modell.
Da sind dann normal Fehlerbeschreibungen drin, wo du entnehmen kannst, was es sein könnte.

Hört sich aber ganz so an, wie wenn das Ding verrecken würde.

Das mit der Gebrauchsanweisung hab ich hinter mir - ich hab sie seitlich auch geöffnet ob Wasser drin steht - hat nichts geholfen 

0

Okay.

Da wüsste ich dann leider auch nichts..

0

Was möchtest Du wissen?