Spülmaschine "Neff" hinterlässt kleine Wasserflecken :(

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sind die Gläser noch nass- oder sind es eingetrocknete Flecken?

Salz und Klarspülerdosierung müssen entsprechend der Wasserhärte eingestellt sein- Überdosieren bringt da nicht viel.

Wurde das Gerät vielleicht an Warmwasser angeschlossen? Nicht alle Geräte eignen sich dafür. Solche, die beim Trockenvorgang Kaltwasser in die Zwischenwände pumpen müssen um Kondensflecken zu vermeiden, eignen sich nämlich nicht für einen Warmwasseranschluss.

Verwendest du Tabs oder Pulver? Wechsle vielleicht mal die Marke und falls du Tabs verwendest, auf normales Pulver.

Für Gläser und normal verschmutztes Geschirr ist eigentlich ein 50°.Programm vollkommen ausreichend- 65° verbraucht nur mehr Energie- schadet aber eigentlich den Gläsern.

Die Maschine sollte immer geschlossen bleiben, bis sie vollkommen ausgekühlt ist. Solltest du sie vorher öffnen wollen, dann bitte nciht nur einen Spalt breit, sondern komplett, damit die Dämpfe und die Feuchtigkeit nicht die darüberliegende Arbeitsplatte beschädigen können.

Noch mehr gute Tipps rund um die Spülmaschine findest du hier:

http://www.gutefrage.net/tipp/geschirrspuelerratgeber

Ich hoffe, das hilft dir weiter.

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nolti
26.06.2011, 10:35

Vielen Dank für den Stern

0

Versuche den Klarspüler geringer zu dosieren. Es könnte sein dass zu viel Klarspüler eingespritzt wird, Schaum bildet und dieser Schaum eintrocknet und Flecken verursacht. Wenn das auch nichts hilft dann Klarspüler wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spülmittel/bzw. Tabs Marke wechseln, dass hilft meistens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie hoch ist denn die Salzdosierung eingestellt??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?