Spülmaschine kaputt - Küche vom Vermieter. Wer muss bezahlen?

4 Antworten

Wenn die Küche mitgemietet ist, ist der Vermieter für die Reparatur der E-Geräte zuständig.

200 € fällt nicht mehr unter sog. Kleinreparaturen. Auch nicht, falls es überhaupt eine Kleinreparaturklausel im Vertrag gibt, anteilig.

So die Rechtslage.

Ob Ihr nun den Vermieter informiert und darauf besteht das er die Reparatur auf seine Kosten machen läßt oder nichts sagt und es selbst machen laßt, ist Eure Entscheidung.

Nicht ganz. Die Reparatur muss fachgerecht ausgeführt werden. Wird gepfuscht und kommt es zu noch größeren Schäden, dann ist plötzlich wieder der Mieter in der Haftung.

1

hast du den schaden deinem vermieter gemeldet? bevor du ihn reparieren lässt. denn du musst dem vermieter chance geben den schaden zubehen. im mietvertrag muss etwas dazu stehen, wer welche kosten trägt.

aufjedenfall wenn du unsicher bist, geh zum mieterschutzbund. die helfen gern

Spülmaschine in Mietwohnung kaputt! Wer haftet nun dafür?

Nur um es kurz zu erklären!

Mein Freund hat eine Einbauküche, die von der Vermieterin zur Verfügung gestellt wird. Im Vertrag steht das übliche mit den Kleinkosten von Elektrogeräten usw. Die Einbauküche ist in der Miete inbegriffen. Jetzt macht es sich meiner Meinung nach die Vermieterin sehr leicht. Wir haben angerufen und ihr erzählt, dass die Spülmaschine kaputt ist und ihre Aussage war, wir müssten eine neue besorgen und die Kosten selbst tragen. Das bedeutet auf Deutsch, sie mutet uns zu, das Ding rauszureissen, zu entsorgen und dann die Kosten für die neue Spülmaschine, die dann logischerweise uns gehört und bei anstehendem Auszug mitgenommen werden kann, zu übernehmen.

Haben wir nicht das Recht zu sagen, dass sie dieses Ding, auch wenns von ihr ist, reparieren zu lassen ? Im entdefekt bleiben jegliche Kosten an uns hängen.

Weiss jemand um Rat?

PS: Vermieterin absolute Bissgurke!

...zur Frage

Vermieter will defekte Küchengeräte nicht ersetzen

Guten Tag zusammen. Vor ein paar Wochen is uns die Spülmaschine kaputt gegangen, die is ausgelaufen. Da die Einbauküche im Mietvertrag steht, haben wir uns bei unserem Vermieter gemeldet, und der behauptet, dass er nicht für die Geräte aufkommen wird weil angeblich er nur für die Möbel aufkommt. Aber im Mietvertrag steht Einbauküche, und nicht nur die Möbel der Einbauküche (haben die Küche aber mit den Geräten damals so bekommen als wir eingezogen sind). Ist das normal?

...zur Frage

was ist zu tun wenn die spülmaschine kaputt ist

meine spülmaschine hat den geist aufgegeben und spült nicht mehr ich glaube es ist die pumpe denn es kommt kein wasser mehr

...zur Frage

Ist der Vermieter verpflichtet Kriechstrom zu beseitigen?

Die Steckdose in der Küche hat keine Erdung dadurch entsteht laut Fachmann an Wasch.- und Spülmaschine Kriechstrom. Ist der Vermieter verpflichtet die Steckdose von einem Elektriker auf seine Kosten überprüfen zu lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?