Spülmaschine Beko DSN 6634 fx hört nicht mit Pumpen auf?

6 Antworten

Hallo Guzzist

Mit  größter  Wahrscheinlichkeit   befindet  sich  in  der  Bodenwanne  Wasser  und es  hat  der Schwimmerschalter  geschaltet.  Die  Bodenwanne befindet  sich  unterhalb des   Spülers  hinter  der
 Sockelblende  und  ist von  vorne  zugänglich. ACHTUNG:  Gerät  vom
 Stromnetz  trennen  (Stecker  ziehen),  Sockelblende  entfernen,  Wasser  aus der  Bodenwanne  mit  Putzlappen oder  Handtuch  entfernen.   Probelauf durchführen.  

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Alles gescheckt und gemacht. Bodenwanne ist trocken und hört trotzdem nicht auf abzupumpen.

Irgendwo muss etwas "hängen"

Gibt es einen innenliegenden Schwimmer?  oder

ein Signal zum weiterschalten fehlt (elektronik Problem) ???

Leider habe ich nur Grundkentnisse vom Ohmschen Gesetz und will nicht blind drauflos schrauben.

Monteur kommt erst nächste Woche!!!!

0
@Guzzist

Der Schwimmerschalter in der Bodenwanne kann hängen

1

Hallo ihr lieben, der Beitrag ist zwar schon bisschen älter ich probiere dennoch mein glück, habe eine Frage zu diesem Thema schon erstellt, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, habe dasselbe Problem, allerdings alles erdenkliche ausprobiert, habe versucht Sie anzuschreiben "HobbyTfz" allerdings, habe ich noch keine Berechtigung, so dass wir uns vielleicht mal kurzschließen könnten, scheinst recht gut Ahnnung von der Materie zu haben, wäre sehr dankbar!! Liebe Grüße Adriana

0

Wenn der Beko 6634 Geschirrspüler unaufhaltsam abpumpt, und nicht nach dem Einschalten loslegt Wasser zu ziehen und das Programm abzuarbeiten, steht in aller Regel Wasser in der Sicherheitsbodenwanne. Dann hat der Sicherheitsschwimmer ausgelöst.

1: Sicherung raus oder Stecker ziehen.

2: Frontblech unter der Tür entfernen (2 Schrauben Torx auf beiden Seiten. Dazu ist es eventuell nötig, den Geschirrspüler ein wenig nach vorne zu ziehen.

3: Dämmmatte rausnehmen. Ist sie untenrum feucht, indiziert das bereits dass irgendetwas ausgelaufen ist. Zum trocknen aufhängen.

4: im Bodenblech alles gut trocknen mittels Schwamm, Tuch oder ähnlichem. Gut ablüften lassen oder mittels Fön nachhelfen.

6: Testen. Bitte nur Strom draufgeben wenn ihr sicher seid, dass alles trocken ist und während des Tests nicht am offenen Gerät rumfummeln.

7: trockene Dämmmatte wieder einbauen, danach das Frontblech mittels Torxschrauben montieren. Alles wieder an Ort und Stelle rücken.

Hallo,

auch ich hatte das Problem, dass die Maschine nur noch dauernd abpumpte und sich nicht mehr reseten liess. Auch die Tür war irgendwie schräg...

Das Problem war einfach, dass sich einer der Füsse vorne durch Vibrationen verstellt hatte und die ganze Maschine schräg da stand, wodurch sich das ganze Gehäuse der Maschine verschoben hatte. Da die Tür dadurch nicht mehr ganz dicht war, lief Wasser aus der Dichtung in die Bodenwanne. Also Füsse neu justiert und Wasser aus Bodenwanne. Tür passt wieder und alles funktioniert.

Hab den fehler gefunden liegt am schwimmer einfach komplett reinigen und läuft wieder ;) 

Hallo.habe den gleichen Fehler.finde kein Wasser.Wo genau liegt der Schwimmer??

0

da wird bestimmt die ablaufpumpe verdreckt / verstopft sein.....

dadurch meldet der wassserstandssensor, dass sich noch wasser in der

Maschine befindet und schaltet die pumpe....

Danke, dachte ich auch zuerst. Anmerkung: Wir Haben regelmässig Reinigungsprogramme mit Entkalker gefahren.

Bei genauerer Betrachtung des Bodenwannenbereiches und der Filter sind mir keine Verunreinigungen aufgefallen. Diese abmontiert und die Wanne nochmal von Hand mit Essig geflutet und wieder eingeschaltet. Ablaufschlauch abmontiert und in einen Eimer abpumpen lassen. Alles akkurat. Kein Dreck im Eimer. Wannenbereich ist auch leer gepumt. Motor hört aber nicht auf zu pumpen.

1
@Guzzist

Ich habe das selbe Problem - nur meine Maschine tropft ganz leicht.

Wie ging die Sache mit Deiner Maschine weiter ?

0

Was möchtest Du wissen?