Spülmaschine anschließen möglich?

...komplette Frage anzeigen Anschluss  - (Küche, Anschluss, spülen)

4 Antworten

Zunächst einmal benötigst Du am Eckventil einen zusätzlichen Absperrhahn, an dem der Zulauf für die Spülmaschine aufgeschraubt wird. Das installiert der Klempner. Der Abflussschlauch benötigt ebenfalls einen zusätzlichen Zulauf. Dieser ist sinnvollerweise oben am Siphon und man kann das ganze komplett für wenig Geld im Baumarkt kaufen. An Warmwasser würde ich die Maschine nicht anschließen, da ansonsten bei jedem Programm Energie verbraucht wird, selbst im Kaltspülprogramm. Auch Energiesparprogramme mit 45°C sind sinnlos, wenn bereits Wasser mit z.B. 60°C in die Maschine einläuft. Was aber auch wichtig ist: Die Spülmaschine benötigt eine eigene Steckdose mit eigener Sicherung. Am Haushaltsstromnetz betrieben fliegt ansonsten schnell mal die Sicherung raus, wenn mehrere andere Verbraucher (geht in der Küche schnell) eingeschaltet sind. Außerdem fackelt dann ganz schnell mal eine durchverbundene Steckdose ab (da spreche ich aus Erfahrung).

Lele1987 04.12.2014, 23:08

Da wir zur Miete wohnen müssen wir den Klempner bezahlen oder einfach nur dem Hausmeister Bescheid geben ??

0
electrician 05.12.2014, 06:03
@Lele1987

Wenn der Hausmeister nicht nur Verwalter ist, sondern auch handwerklich begabt und befugt, dann macht der das vielleicht sogar selber. Wenn nicht, dann sollte aber er den Klempner beauftragen, da ja eine Veränderung an der Installation geplant ist. Wird die Hausmeistertätigkeit pauschal auf alle Mieter umgelegt, so wäre seine Leistung auch schon bezahlt. Allerdings wird der Hausmeister kaum den Elektriker ersetzen dürfen, wenn es um eine neue Steckdose inkl. neuer Sicherung und Kabelverlegung geht; es sei denn, er ist auch noch selber anerkannter Elektriker.

0

Da müssten schon noch Anschluß und Abfluss dazwischen gebaut werden. Es besteht die Möglichkeit, Spülmaschinen an Kalt- oder Warmwasseranschlüssen anzuschließen.

Lele1987 03.12.2014, 12:12

Was ist sinnvoller über kalt oder warm ?? Bei warm braucht die Maschine weniger Strom oder weil sie nicht soviel heizen muss oder seh ich das falsch ?

0
Blindi56 03.12.2014, 12:14
@Lele1987

Wenn Du Warmwasser über einen Durchlauferhitzer bekommst, wäre das völlig sinnlos. nur, wenn Du warmes Wasser über die Heizung hast, macht das Sinn. Aber ich glaube, die Energieersparnis ist da auch gering, weil die Spülmaschine trotzdem heizen muss..

1

An die Kaltwasserleitung muß eine "Verteiler" angeschlossen werden. Und an den Ablauf ein Y-Stück, damit der angeschlossen werden kann. Ich such dir mal die Teile bei ebay raus.

konzato1 03.12.2014, 12:05
@konzato1

Und richtig, man kann durch das Anschließen des Geschirrspülers an dies Warmwasser Energie sparen.

0
Lele1987 03.12.2014, 12:09

Vielen Dank sehr nett von dir hab am syphon von der Spüle noch ein Anschluss könnte ich da nicht einfach den Ablauf der Spülmaschinen dort fest machen ?? Ist mit Schraubverschluss

0
konzato1 03.12.2014, 12:13
@Lele1987

Jupp, genau dort wird der Geschirrspüler normalerweise angeschlossen. Aber schraube erstmal diesen Anschluß komplett ab und entferne die Gummischeibe. Damit das Abwasser auch durchlaufen kann. Beim Anschrauben die Dichtung nicht vergessen, wenn nicht vorhanden, dann nachkaufen.

0

Hi eletrician kurze Frage im Sicherungskasten hab ich neben der Herd Sicherung auch eine gefunden dessen Nr mit Spülmaschine festgelegt ist das heißt es müsste eine Steckdose in der Küche sein wo man die Maschine anschließen kann oder ? Wenn ja wie finde ich raus welche es ist ??

Was möchtest Du wissen?