Spüli und Blattläuse

5 Antworten

Auch ich habe Blattläuse im Garten (auf den Rosen) und ich kann verstehen, dass das ärgerlich ist. Sind ja auch echt nervig Zeitgenossen, diese Läuse. Weil du ja, denke ich, auf die Artischocke kein Gift im herkömmlichen Sinn sprühen willst, kann ich dir zu Brennesseljauche raten. Die ist natürlich und schadet weder der Pflanze noch dir. Du legst sie folgendermaßen an: In einen großen Eimer gibst du so viele Brennesseln wie möglich, er sollte richtig voll sein. Achtung beim Abschneiden, die Dinger brennen sehr! Darauf gibst du nun randvoll Wasser. Dieses Gebräu lässt du dann einige Tage stehen, bis es Blasen wirft und stinkt. Ja – das zur Vorwarnung – es stinkt bestialisch! (aber es ist natürlich, und das ist die Hauptsache :)!) Dann gibst du einen Teil der Jauche in ein Sprühgefäß und verdünnst es 1:20 mit Wasser. Das kannst du dann großzügig auf alle betroffenen Pflanzen geben und die Läuse werden schnurstracks das Weite suchen. Keine Angst, der „Duft“ vergeht schnell wieder! Diese Jauche kannst du nicht nur zur Schädlingsbekämpfung verwenden, sondern auch zum Düngen anderer Pflanzen. Es ist ein hervorragendes Mittel für die meisten Blüh- und Gemüsepflanzen.

danke aber wie ich gehört habe werden die Blattläuse von Ameisen hingebracht und geschutzt weil sie die melken

0
@benny2488

Wenn du die Pflanze erstmal mit Jauche behandelt hast, werden sich die Ameisen einen anderen Platz dafür suchen.

0

Also das mit dem Spüli halte ich für ne ganz blöde Idee und wenn dann bei weitem nicht so hoch dosiert. Du könntest erst mal versuchen das ganze Spüli von der Artischocke zu kriegen.

Was bei meinen Pflanzen geholfen hat waren so kleine Stäbchen die man in die Erde steckt und die Pflanze darüber wohl einen Stoff aufnimmt, den die Blattläuse gar nicht mögen aber der Pflanze nicht schaden. Ist auch ein bisschen Dünger mit drin, gibts in jedem Baumarkt etc.

Was auch helfen soll ist die Blätter leicht mit warmen wasser abzuspülen (warm, nicht heiß) und dann mit ein bisschen schwarzem Tee oder Kaffee zu benebeln, das sollen Blattläuse wohl nicht mögen.

Von Artischocken selber hab ich jetzt nicht so die Ahnung, hätte nur gesagt, dass du sie versuchst sich selber regeneieren zu lassen und eventuell ganz leicht zu Düngen, aber eben nur ganz leicht.

Hol dir ein richtiges Spritzmittel gegen Blattläuse.

Boden retten?

Hallo Leute, hab da ne Frage, ich zieh aus im Februar und muss den Bodeb irgendwie retten, hab damals nenn Tisch bekommen, und habn den bei den Füßen abgewischt mit Wasser und ganz ganz wenig Spüli und habn den halt gleich aufgestellt und seither diese Flecken... Seit nem Jahr ca. Was kann ich da machen, hab kaum Geld.

...zur Frage

Kann ich eine verdorrte Pflanze noch retten?

Ich bin grauenvoll, wenn es darum geht Pflanzen am Leben zu erhalten und mein Efeu, von dem ich nicht wusste, dass man den so oft gießen muss, ist schon ziemlich vertrocknet. Kann ich den mit viel Wasser wieder zu alter Blüte zurück führen? Und wie mach ich das am besten? Jeden Tag gießen, ganz viel gießen? Kann man zu viel gießen (was passiert dann?)?

...zur Frage

wie blattläuse bekämpfen an balkonpflanzen ohne besprühen?

ich habe stiefchen auf dem balkon, die offenbar ziemlich befallen sind von blattläusen, so daß sie die köpfe hängen lassen. normalerweise besprühe ich zimmerpflanzen mit spüliwasser oder tunke sie einfach kopfüber in wasser und ertränke sie so. das geht hier aber alles nicht: für das eine viel zu viele blätter und blüten, und der topf ist zu groß und zu schwer, als daß ich ihn kopfüber in einen eimer tauchen könnte.

welche methode kann mir hier weiter helfen? kann man z.b, die tabaksud-methode auch so anwenden, daß man die pflanzen damit gießt anstatt besprüht? spülilösung möchte ich lieber nicht gießen.

gibt es sonst etwas,w as man einfach anwenden kann? (chemiekeule will ich nicht nehmen)

...zur Frage

Kaktus zuviel gegossen, kann man ihn noch retten?

Ich wollte das mein Kaktus schneller wächst und habe ihn heute und gestern 3 mal gegossen, ich habe gehört man soll ich nur alle 2 Wochen gießen. Passiert ihm jetzt was ? Kann man das Wasser noch rausfiltern ?

...zur Frage

Was genau passiert beim "Pfeffer-Spüli-Experiment"?

Experiment aus dem Kindergarten:
* Tiefen Teller voller Wasser. * Pfeffer auf die Oberfläche streuen. * Einen Finger mit Spüli anfeuchten (nur ganz wenig). * Finger irgendwo auf die Wasseroberfläche halten. Reaktion: Pfeffer "verzieht" sich weit weg vom Spüli. Fast immer zum Rand. -
Und jetzt brauchen wir eine Erklärung, warum das so ist, bitte!
-

...zur Frage

orchidee retten helft mir bitte

In den ferien hab ich meine kleine orchidee einer freundin gegeben zum gießen. Resultat: Stängel fast komplett braun-gelb und nur noch eine halbtote blüte dran. Kann mir jemand sagen wie ich sie retten kann oder was ich machen muss? Auch wenn es sich doof anhöhrt ich häng so ein bisschen an dem blümchen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?