Spülen bei einer Kieferhöhlenentzündung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Angenehm ist es nicht. Durch das Spülen wird der Druck, der eh schon da ist, noch stärker, danach spürt man aber sofort eine Entspannung. Es wird aber mit lokaler Betäubung durchgeführt. Beim Spülen wird gleich desinfiziert; es sollte hinterher also wirklich viel besser sein. Gute Besserung.

Ich hatte mal eine Stirnhöhlenentzündung, äußerst schmerzhaft, das Ganze, starke Kopfschmerzen. Nun gut, Antibiotika haben da auch nix genützt, also wieder zum HNO. Der ging mit so einem Instrument ganz hoch in die Nase hielt meinen Hinterkopf fest und meinte nur, daß es nur ganz kurz knacken würde. Er durchbrach also die Knochenbarriere zur Stirnhöhle, was aber keinerlei Schmerzen verursachte, da ich vorher ein Zeug zur lokalen Betäubung in die Nase gesprüht bekam. Nachdem der Zugang nun frei war, kam ein Schlauch zum Zuge und es fing an in meinem Kopf zu blubbern. Fast augenblicklich, nachdem der Eiter und so abgeflossen war, ließ der Druck im Kopf nach und war ich die Schmerzen los. Wie das nun beim Kiefer abläuft weiß ich natürlich nicht, ich stelle es mir aber ähnlich vor.

Fieber nach absetzen von Antibiotika?

Ich habe seit Montag eine Mandelentzündung, seit Donnerstag geht es mir wieder besser, der arzt hat mir dennoch am Donnerstag Abend noch Antibiotika verschrieben, welches meiner Meinung nach nichtmehr nötig war.. Ich habe dann nach Rücksprache mit meiner mama nach der 1. Antibiotika Tablette aufgehört sie zu nehmen. Einen Tag (gestern Abend) habe ich dann Fieber bekommen (39°). Kann das Fieber von dem abgesetzten Antibiotikum kommen, also war das sozusagen ein Rückfall? Jetzt geht es mir auch wieder schlechter und ich überlege das Antibiotika weiter/wieder zu nehmen (es sind jedoch 2 tage dazwischen). Oder würde dass meinen körper zu sehr verwirren und einen erneuten "Rückfall" verursachen? Hilfe bitte! Danke im Voraus:)

...zur Frage

mega schlimme zahnschmerzen

Habe mega schlimme zahnschmerzen und nehme auch antibiotika und habe eine schmerztablette genommen nichts geholfen. Hatte eine messiale vertikale knochentasche die ist aber schon weg. War ja schon beim zahnarzt habe von ihr die antibiotika verschrieben bekommen. Was soll ich noch machen??

...zur Frage

Mein Schäferhund hat Hautausschlag. Woher könnte das kommen und was hilft dagegen?

Bitte keine Antworten wie: "Geh zum Tierarzt". Da war ich schon. Der hat Antibiotika verschrieben. Hat nicht geholfen.

...zur Frage

Wie ist das Antibiotikum Amoxiclave zu bewerten?

Habe Zahnschmerzen bzw. evtl. eine Kieferhöhlenentzündung, allerdings haben diverse Antibiotika nicht angeschlagen... Nun hat mir ein HNO Amoxiclave 500 verschrieben, nach dem ich ihm meine 6 woechige leidensgeschichte, bzw. Aerzteodysse erklaert habe und meinte ich brauchte was staerkes... Das komische ist, mir geht es gut ausser Zahnschmerzen und einen leichten Schnupfen...

Ist dies echt staerker, amoxilin alleine hab ich bereits bekommen... Oder auch nur ein Versuch eines Arztes, ein vllt behandlungsbedürftigeeres Probkem schnell in den Griff zu bekommen?

...zur Frage

was darf man alles machen bei Antibiotika?

Hey,

ich habe am Dienstag Antibiotika verschrieben bekommen und nehme dieses auch schön 2 mal am Tag. Jetzt wollte ich wissen, was ich machen darf bzw besser sein lassen sollte, da ich ja Antibiotika nehme und es durch das Schützenfest und marschieren heute nicht unbedingt besser geworden ist.

Danke und LG Anka

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?