Spucke immer schlucken?

2 Antworten

Nimm ein Zellstofftuch und mache die Spucke da unauffällig rein, ich habe manchmal auch viel Speichelabsonderung.

Du solltest eventuell mal zum Arzt gehen, da stimmt definitiv irgend etwas nicht.


Epileptische Anfälle bei Katzen

Hallo! :)

Also: Mein Kater, Felino, ist ca. 14 Monate alt und hatte im Mai (wir sind uns aber nicht ganz sicher) den ersten Anfall den wir bemerkt haben. Er hat damals geschlafen, hat plötzlich gezuckt (wir dachten er träumt nur), ihm floss ein wenig Speichel aus dem Maul und ist dann vom Sessel gefallen (war zum Glück nicht sehr hoch).

Den zweiten hatte er ca. im Juni. Da ist er unserer anderen Katze hinterhergelaufen und plötzlich die Treppe heruntergefallen (ca.6-8 Stufen). Wir dachten er sei gestolpert, doch als er letzte Woche den dritten Anfall hatte, war uns klar, das er deshalb die Stiegen hinuntergefallen ist. Wir wissen nicht ob er noch weitere Anfälle hatte. Die dauern ca. 20- 30 Sekunden, danach ist er immer etwas geschockt, aber nach 1-2 Minuten kann er wieder gehen und im geht so, als wäre nichts gewesen.

Wir waren noch nicht beim Tierarzt, aber ich habe mich ein bisschen im Internet schlau gemacht. Da steht, dass es Tabletten gibt, die man zweimal am Tag immer um die selbe Uhrzeit nehmen muss.

Aber ist das nötig, wenn unser Kater nur selten Anfälle hat? Hat jemand Erfahrung damit?

Danke für Antworten!

Mimi180201

...zur Frage

Beim Zungenkuss die Spucke der Freundin schlucken oder am Ende ausspucken?

Kann man das runterschlucken oder ist das irgendwie schädlich ?

...zur Frage

zu viel speichel produziert?

ich muss ständig schlucken, da sich in meinem mund sehr viel und mehr wie normal speichel sammelt... ich muss 3, 4 x hintereinander schlucken und das ca alle 30 sekunden... ich muss mich auch ständig räuspern und es fühlt sich an, als ob man magensäure im hals hat, also son saures gefühl... ich habe zur zeit ne verstopfte nase und muss durch den mund atmen... mir ist aufgefallen, wenn ich durch die nase atme, wenn ich denn kann, ist die speichelbildung nicht ganz so vermehrt, aber trotzdem noch mehr wie normal... womit kann das zusammenhängen??

...zur Frage

Braune Stücke in der Spucke (Speichel)?

Hallo Zusammen,

ich bin 21 (m) und sehr starker Raucher (2 Schachteln am Tag). Mein Ziel ist es mit dem Rauchen aufzuhören und habe mir auch schon professionelle Hilfe genommen, jetzt muss geschaut werden, was ich am Besten mache. Vielleicht habt ihr auch eine Idee?

Seit ein paar Wochen habe ich tagsüber vorallem morgens leicht braune Spucke und braune "Fetzten" drin :( Jetzt mache ich mir Gedanken ob es schon etwas schlimmes ist oder einfach der Teer, der sich von der Lunge löst. An sich beim Atmen habe ich wenig Probleme, nur wenn ich tief einatme manchmal ein brummen in der Lunge. :( Husten eigentlich keinen!

Ich weiß das ich aufhören muss und bin auf dem Besten Weg mit einer Therapie dahin!

Nur was könnte das sein? :(

Liebe Grüße!

...zur Frage

Gegessenes nicht schlucken sondern wieder ausspucken!

Wenn ich etwas essen würde, nehmen wir mal an Schokolade. Ich würde es zwar kauen und somit auch den Geschmack schmecken, aber nicht runterschlucken sondern wieder ausspucken. Ginge das?

Das ist ja keine Bulimie , da ich mein "richtiges Essen" schlucken werde, aber nur Schokolade&Chips und Co. schon VOR dem Schlucken in den Mülleimer spucke.

Dann wird man doch nicht dick bzw isst kein ungesundes Zeug oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?