Sprunkrafttraining?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo! Sicher und ich bediene mich da mal bei einer Antwort die ich erst vorhin gegeben habe. Wie Du Dich da verbessern kannst? 

Natürlich über die Waden- und Oberschenkelmuskeln. Hilfreich als Training sind kurze Sprints, Schlusssprünge, Kniebeugen mit dem Körpergewicht oder mit leichtem Gewicht ( 5 - 40 Kg, je nach Alter) leicht in die Knie gehen und leicht hochspringen. Trainiert optimal die Sprungkraft!

 Wadenmuskeln trainierst Du, indem Du im Stehen immer wieder auf die Zehen steigst. Oder mit dem Fahrrad , auch Treppensteigen trainiert die Waden.

Abrunden kannst du ein Training durch einige Minuten Seilspringen mit verschiedenen Techniken. Also mit beiden und jeweils mit einem Bein.

Ich wünsche Dir alles Gute und eine schöne Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine einfache Übung, die man auch sehr gut im Alltag machen kann. Immer, wenn du irgendwo warten musst, z.B. an der Kasse, dann wippe mit deinen Fersen langsam und gleichmäßig auf und ab. Dabei solltest du die Fersen nicht absetzen. Noch effektiver ist das ganze auf Treppenstufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst versuchen bei dir zuhause an die Decke zu springen. Kein Spaß, das hat uns unsere Lehrerin vor dem Dreier-Hopp-Test gesagt. Auch, wenn klar ist, dass du nicht dran kommst.

Du kannst natürlich auch einfach Stufen hoch und runter hüpfen.

Und schön die Waden dehnen.

:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
THEdragonII 18.08.2016, 06:03

Das kann ich leider nicht mehr machen da ich so gross bin und mir dabei den Kopf stosse. Is mir auch schon passiert😂

0
Paladinbohne 18.08.2016, 06:15

Dann geh raus und versuche einen Ast in 10 Meter Höhe anzuspringen xD

0
Tommy221184 18.08.2016, 08:19

Die Sprungübung ist ok, aber die Wade zu dehnen ist verkehrt, da du dadurch deinen Muskel verlängerst. Du brauchst für eine Schnellkraft einen kurzen Muskel. Vergleiche deinen Muskel mit einer Sprungfeder. Eine kurze Feder hat Kraft, eine langgezogene Feder hängt nur so rum. ;)

0
Paladinbohne 18.08.2016, 08:47

dynamisches, zB "federndes" Dehnen ist aber in Ordnung ^^

0

Eine Steigerung der Sprungkraft kannst Du durch plyometrische Übungen erreichen. Bei diesem Training geht man davon aus, dass eine zusammenziehende Muskelkontraktion wesentlich kräftiger ist, wenn sie unmittelbar auf eine ausweitende Kontraktion des Muskels folgt. Ein Beispiel ist der Jump-Squat oder auch Box Jump .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?