Sprunggelenks-Impingement, kann man davon Arthrose kriegen?

1 Antwort

Mit der Diagnose kenne ich mich nicht aus, aber eins weiß ich: Wenn dein Körper bestimmte Bewegungen nicht machen kann, dann greift er auf Ausweichbewegungen zurück. Da so das Sprunggelenk in ungewöhnlicher Weise belastet wird kann es zur Abnutzung der Knorpel und damit zur Arthrose kommen

Schmerzt bei einer Bewegung, wenn ich den Fuß seitlich nach innen ziehe, was ich so gut wie nie tuhe, weswegen es mich bis jetzt nie behindert hat. :D

0
@xXTeKXx

Das ist schon mal ein gutes Zeichen, aber solche Ausweichbewegungen können auch ganz unbemerkt geschehen, weil sie vielleicht nur minimal sind. Ein Orthopäde sollte da weiterhelfen können

0
@CAPTAlN

Bin momentan noch wegen meiner beiden Kniescheiben in Behandlung, sobald das Thema vom Tisch ist spreche ich mal mein Sprunggelenk an. =)

1

Fettendes Haar und kein Volumen?

Hey 👋🏻

Ich hätte da ein ziemlich großes Problem, und zwar leide ich eigentlich schon mein Leben lang unter zu dünnem Haar, wodurch es meist aussieht als hätte ich kaum noch welche und die, die noch auf meinem Kopf befestigt sind liegen schlaff auf meinen Schultern.

Zudem kommt noch, dass meine Haare relativ schnell fetten, welches gerade in meinem Alter sehr unangenehm ist, weil ich weniger Selbstbewusstsein besitze dadurch dass meine Haare nicht so sind, wie ich sie gerne haben möchte.

Nun benutze ich schon ein Shampoo gegen leicht fettendes Haar und wasch sie mir nur jeden 2-3 Tag (je nachdem wie schlimm sie aussehen) und dennoch bringt es nichts. Es war mal für einen Zeitraum wirklich besser geworden, nur der ist schnell wieder hinüber gewesen.

Also, wenn mir jemand helfen kann wie ich sowohl das Probelm mit den fettigen als auch mit den nicht voluminösen Haaren in griff kriegen kann, wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Warzen nach Behandlungsbeginn noch ansteckend?

Hallo zusammen und frohes neues Jahr!

Praktisch über Nacht habe ich gesehen (zumindest meine ich, dass es das ist), dass ich an beiden Händen mehrere Warzen habe. Ich kann mir nicht erklären, wodurch das kommt, zumal ich mir übermäßig oft die Hände wasche. Wenn ich jetzt Tinktur darauf mache, sind diese denn dann noch ansteckend? Ich weiß, dass Warzen normalerweise leicht übertragbar sind und ich hab schon Angst zu duschen oder meine Hände zu waschen (weil ich sie dadurch ja immer berühre) oder mein Handtuch zweimal zu benutzen, weil ich natürlich nicht will, dass sie auf andere Körperteile übertragen werden...

Was kann ich tun, um Ansteckung zu verhindern?

Danke und Grüße

Timstel

...zur Frage

Starke Schmerzen, Knie links

Guten Abend. Ich habe schon seit längerem Probleme mit den Knien, wodurch ich all meine Hobbys aufgeben musste, man sagte mir meine Knie würden dadurch zu sehr belastet. Besonders mein linkes Knie schmerzt des öfteren. Heute bin ich ziemlich unsanft mit genau diesem Knie auf die Bettkante gestürzt und habe höllische Schmerzen; es ist etwas blau, heiß und dick. Auch durchstrecken lässt es sich nicht, jede kleine Bewegung tut einfach nur weh. Besonders die Kniescheibe und die "Mitte" darunter schmerzen. Mein Hausarzt (der einzige im Umkreis von 30 km!) ist leider im Urlaub, so dass ich erst nächste Woche Mittwoch spätestens dort hingehen könnte. Etwas anderes kommt momentan nicht in Frage. Es wäre mir lieb, wenn jemand eine Ahnung hätte, was das eventuell sein könnte? Vielleicht eine Prellung oder sollte ich mit Schlimmeren rechnen? LG

...zur Frage

Knirschen beim schnellen Ausstrecken vom Ellenbogen?

Hallo,

ich habe seit ca. einem Monat ein Knirschen im Ellenbogen, wenn ich ihn schnell nach vorne ausstrecke. Schmerzen habe ich keine. Ich war auch schon beim Arzt, der den Ellenbogen geröngt hat und der meinte, dass keine Arthrose vorliegt und dass es nichts schlimmes sei. Um ehrlich zu sein weiß ich nicht, ob ich diesem Arzt vertrauen kann, da er sich nur sehr kurz das Bild angeschaut hat. Vlt. weiß ja jemand, was es sein könnte. Achja ich betreibe übrigends Kraftsport und bin 18 Jahre alt.

Danke schonmal!

...zur Frage

Hilfe bei Futterplanerstellung -Vorschlag-?

Guten Abend, ich suche nach Unterstützung bei der Futterplanerstellung meines Hundes und würde mich echt freuen wenn jemand was ergänzen möchte. Hier die Informationen: Weibchen, 14 Jahre, Terrier-Mix, nur noch Eckzähne, Getreide- und Glutenfrei da Arthrose, Fettreduzierte Ernährung da schwierige Leberwerte.

Nun mein Problme ist, dass ich immer mal wieder "Trick 17" anwenden muss, damit sie ihr Futter frisst. Sie mag nicht immer das selbe fressen (kann ich nachvollziehen, geht mir auch so!). Sie bekommt meistens alles püriert, wegen der leichteren Verdauung. Bisher bekommt sie Geflügel & Pute (komplett rohes Fleisch isst sie nicht, ich koche es immer etwas vor, so das es innen noch roh ist). Dosenfutter von Premiere (71%Fleischanteil, Getreidefrei, Sorten: Rentier,Wildschwein). Möhren, Zucchini, Brokkoli, Rote Beete, Gurke, Apfel, Heidelbeeren (bei Gemüse/Obst weiß ich immer nicht recht wie ich es ihr schmackhaft machen kann, nach 2 Happen ist schon Schluss). Fettreduzierter Frischkäse (4% auf 100g.) und fettreduzierter Körnerkäse. Manchmal Harzer Käse. Gekochtes Ei ohne Eigelb. Zusätzlich Lachsöl (jeden 3. Tag), Grünlippmuschel (täglich) und Vitaminpulver (jeden 2. Tag).

Meine Fragen:

1) Habt ihr Ideen, wie man seinem Hund das Essen schmackhaft machen kann? Heute z. B. habe ich Fleisch und Mähren püriert, in kleine Kugel geformt, in Eiklar gewelzt und gebacken. Das ging ganz gut. 2) Gibt es Nahrungsmittel die ich ergänzen könnte?

Ich freue mich sehr wenn sich jemand Zeit nimmt und vielleicht sogar Ergänzungen für mich hat. Vorab ein Frohes Fest an die, die Freude an Weihnachten haben :)

...zur Frage

Darf man etwas essen wenn man sich nicht bewegt? Oder nimmt man viel zu?

Hallo an alle! Ich kämpfe schon seit 5 Jahren mit Magersucht (1,67m bei zurzeit 46,5kg und 19 Jahren). Da ich krank geworden bin mit Fieber und co, verbrachte ich die letzten 2 Tage nur Zuhause und lag wirklich nur im Bett. Bewegung null!!! Dadurch hab ich jetzt mega viel Angst ganz viel zu zunehmen. Wollte auch erst gar nichts essen aber meine Mutter hat drauf bestanden :( Jetzt hab ich gestern und heute um die 800kcal pro Tag gegessen. War dies in Ordnung oder muss ich mit einer Gewichtszunahme rechnen?(weil ich ja wirklich nur im Bett lag und normalerweise fahre ich 2-3 Stunden Fahrrad am Tag..) Darf man überhaupt ohne Bewegung etwas essen? Es kommt noch dazu, dass ich morgen sehr viel mehr essen werde da meine Mutter Geburtstag hat und es dann Zuhause viel Kuchen und co geben wird. Wäre es schlimm dort einmal sehr viel von zu essen auch ohne Bewegung am Tag? Ich freue mich über alle ernstgemeinten Antworten.

Liebe Grüße, Marie ♡

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?