Sprunggelenk überdehnt, Verletzung immer noch vorhanden

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sowas kann man unter umständen sehr lange spüren. Genau so, wie z.B. Prellungen, du teilweise auch nach einem Jahr noch zu spüren sind.

Tipp, dehne deinen Fuß mehrmal am Tag, aber nur so weit, dass es nicht weh tut und du es kaum spürst. Entlaste das Gelenk, so gut wie möglich und halte dich im Sport zurück, sonst kann es noch schlimmer werden. Ein Bekannter von mir hatte das auch und bei ihm hat sichs entzündet, da er dem Gelenk keine Chance gelassen hat, richtig auszuheilen. Spaziergänge können ebenfalls helfen, so gut ich weiß.

Achja: Das Gelenk ist vermutlich immer noch nicht ganz ausgeheilt, deswegen pass auf, dass du nicht umknickst, sonst kann es schlimmer werden. Tut es weh, kühle es ein wenig.

Damit müsste es bald wieder gut werden. Gute Besserung!

Danke für die Antwort

Darf ich wenigstens Lufttritte machen? Ich will bei den Beinen nicht aus der Dehnung kommen und verrosten ^^

0

So etwas braucht sehr lange um zu verheilen. Ich würde es nicht zu stark belasten und leichte dehn übungen machen.

Was für Dehnübungen? Wenn ich sowas mache, spüre ich es halt da frag ich mich ob es gut wäre?

0

reich diesen vorfall bei der unfallversicherung ein man kriegt dafür eine menge kohle wenn du eine unfallversicherung überhaup hast

xDD ka ob ich sowas hab glaub net

0

Was möchtest Du wissen?