Sprung vom Fünfmeterturm - was ist los mit dem Fuß?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde einen Arztbesuch vom Verlauf der Verletzung abhängig machen. Es hört sich zumindest so an, als wäre nichts schlimmeres passiert, dass du Schmerzen hast liegt an dem "harten" Aufprall, da wirkt ja ne ganz schöne Kraft auf deinen Fuß ;) Aber meist vergeht der Schmerz nach ca. 2 Tagen, wenn es nach dem Feiertag nicht besser wird, würde ich es mal beim Arzt checken lassen. Dass die Stelle ungewohnt ist kann gut sein, weil der Aufprall beim Sprung ins Wasser natürlich ein ganz anderer ist als normal. Weißt du denn, ob die Stelle, die weh tut, auch die ist, mit der du auf dem Wasser aufgeprallt bist?

LG :)

Schonmal vielen Dank! ;)

Das weiß ich nicht; ich hab das erst beim hochschwimmen selber gemerkt. Schien mir auch zuerst nicht allzu schlimm nur wurde bis vorhin doch schon ziemlich unangenehm :-/

Ich denke da werde ich mich dran halten! Hatte mir so wie so schon gedacht, dass ich noch etwas abwarte.. Mal schaun obs besser wird :)

0
@dannyrocks

Ja, das ist ja das gemeine am Schmerz, am Schlimmsten wird er meist erst später. :D Ich drück dir die Daumen, gute Besserung! :) Aber das wird schon wieder. :D

0

bei verstauchung eine schiene verlangen (fuß)

Hallo leute ich habe mir diesen Mittwoch den fuß stark verstaucht und wollte fragen ob ich jetzt nach einer schiene für meinen fuß verlangen kann... wenn ich nähmlich ins bett gehe steck ich meinen fuß ohne absicht danach habe ich schmerzen.... brauche dringend Hilfe habe morgen einen Termin bei Arzt

...zur Frage

Knöchelbruch am Fuß?

Hey bin letzte Woche mit meinem Fuß betrunken umgeknickt und kann mich an den Vorfall kaum noch erinnern. Der Füß ist blau angeschwollen um den ausenknöchel. Ich habe dann meine Fußschiene angezogen die ich für meinen letzten Bänderriss bekommen habe.. Ich kann mit dem Fuß laufen und die Schmerzen sind beim laufen nicht stark. Ich habe nur manchmal Schmerzen beim stehen und wenn ich den Fuß hochlege. Nun meine Frage kann das ein Knöchelbruch sein oder doch eher nur angerissene Bänder oder eine Verstauchung?

...zur Frage

Erkennt man in einem CT einen Außenbandriss?

Hallo! Ich bin sehr stark mit dem Fuß umgeknickt, es hat geknackt, ich hatte sofort einen sehr dick geschwollenen Knöchel, starke Schmerzen! Im KH wurde geröntgt und die Diagnose dort: Außenbandriss.Sie sagten, ich solle erstmal nicht auftreten, und mir dann eine Aircastschiene verordnen lassen. Natürlich auch hochlegen und kühlen. Am Montag sollte ich mich beim Arzt vorstellen, in der Zwischenzeit ist mein Fuß schon dunkellila verfärbt und ich hatte weiterhin starke Schmerzen und konnte nicht auftreten.Ich muss immer noch Schmerzmittel nehmen. Der Arzt hat noch einmal geröntgt und danach ein Ct wegen dem Verdacht auf eine Fraktur gemacht, war aber alles i.O.. Jetzt sagt er, ist kein Bänderriss, ich brauch auch keine Schiene, hochlegen und ,,Pferdesalbe" reicht. Erkennt man denn im CT, ob ein Band gerissen ist? Ich hab Angst, dass es nicht richtig behandelt wird und ich hinterher Schwierigkeiten beim Laufen hab, da KH ja sagte, ich brauch unbedingt eine Schiene da Band gerissen, und er sagt alles nicht nötig!

...zur Frage

Fuß geschwollen nach Aufprall von schwerem Gegenstand, was tun?

Hallo mir ist heute in der Schule ein Stuhl der schon auf dem Tisch drauf stand auf den Fuß gefallen. Es war ein höllischer Schmerz. Jetzt ist das Ca 6 Stunden her und die Oberfläche vom Fuß ist angeschwollen, also eher gesagt dieser Knochen auf den Fuß. Was soll ich tun soll ich zum Arzt gehen denn ich kann ohne große Schmerzen auftreten und was könnte es sein?
Danke im Voraus :)

...zur Frage

Bänder(an)riss ohne Schmerzen?

Hallo zusammen Ich bin am Montag im Fussball ziemlich umgeknickt, es hat auch gut geknackst und alles. Laufen konnte ich danach auch nicht mehr. Nach einer Viertelstunde ca ging das langsame Gehen ohne Abrollen wieder und Autofahren ging auch Problemlos. Am Dienstag Morgen dann Totalausfall, garnichts ging mehr, abgesehen von Autofahren. Bin dann gleich zum Arzt wurde geröngt. Nichts gebrochen, jedoch 6 Wochen kein Sport und nächste Woche Termin zur gehaltenen Aufnahme da die Schwellung erst zurückgehen muss. Heute Freitag ist die Schwellung sowohl Innen als auch Aussen fast ganz weg, der Fuß ist zwar noch ziemlich blau aber ich habe eigentlich keine Schmerzen mehr. Weder beim Gehen noch beim schnelleren Gehen. Gerannt bin ich natürlich noch nicht. Jetzt stellt sich mir die Frage ob das überhaupt ein Bänder(an)riss sein kann, so ohne Schmerzen. Ich hab mir schonmal den Fuß vertreten, da war auf jeden Fall nichts gerissen etc. und das hat weitaus länger weh getan und hat sich auch dick angefühlt. Das war dieses mal nicht einmal am ersten Tag wo doch der ganze Fuß vom Knöchel bis fast zu den Zehen geschwollen war, der Fall.

Danke schonmal im Vorraus!

...zur Frage

Verstauchung-Krücken?

Hey Habe mir heute den Fuß verstaucht. Auftreten tut ziemlich weh, ich habe auch Krücken aber glaube das es ziemlich mühselig ist sie morgen in der schule zu benutzen. Kann mein Fuß schlimmer werden wenn ich ihn jetzt unter starken Schmerzen belaste oder ist das egal? Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?