Sprung in der Herdplatte - was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Smusie

Die Glasplatte sollte ausgetauscht werden, weil sonst die Gefahr besteht dass Feuchtigkeit nach innen gelangt und die könnte einen größeren Schaden verursachen. Wende dich an deinen Versicherungsmakler, der kann dir sagen ob das von der Versicherung gedeckt ist.

Gruß HobbyTfz

Hallo. Bei Hitze dehnt sich das Induktionsfeld.Es dürfte mit der Zeit aus einem kleinen Abplatzer ein Riss werden.Regulär kommt die Hausratversicherung dafür auf.Wie das die jeweilige Versicherungsgesellschaft handhabt weiß ich nicht.Zb ob eine Glasversicherung abgeschlossen sein muß.Frag einfach mal bei deiner Versicherungsgesellschaft nach oder deinem Versicherungsfachman wo du abgeschlossen hast. Gruß Ralf

TETTET 17.10.2012, 09:54

Mit Sicherheit kommt keine Hausratversicherung dafür auf, sondern höchstens eine zusätzliche Glasversicherung. Ansonsten wird ein Induktionsherd auch nur da heiß, wo ein heisser Topf steht. Aber mit Ahnung warst du ja noch nie gesegnet.

0

Könnte da die Hausratsversicherung greifen?

Die "normale" Haftpflichtversicherung zahlt meist nicht. Schau aber mal in deinen Versicherungsvertrag, ob dort als Erweiterung Mobilarverglasung und davon speziell Ceranfelder mitversichert sind.

Ja, die Hausratversicherung ist dafür zuständig

Gruffalo 15.10.2012, 10:11

das glaube ich nicht

0
boooze 15.10.2012, 10:16
@katzevic

Die Hausratsversicherung greift, wenn ich mein Eigentum zerstöre? Wo hast du denn diesen Blödsinn gelesen? In der Bravo?

0
katzevic 15.10.2012, 10:19
@boooze

ne, ich habe meine herdplatten von der Hausratversicherung bekommen, ohne die Bravo !!!!!!! Und die Bravozeit ist bei mir seit 20 Jahren vorbei !

0
Irubis 15.10.2012, 11:31
@boooze

Die Hausratsversicherung greift, wenn ich mein Eigentum zerstöre?

Ja sicher, bei einem entsprechenden Vertrag, der nur ein wenig über den Grundvertrag hinausgeht, ist das üblich.

Wo hast du denn diesen Blödsinn gelesen?

Hier zum Beispiel:

http://www.finanztip.de/recht/versicherungen/as089.htm

wobei die Versicherung nur eine Einrede bei grober Fahrlässigkeit geltend machen kann, einfache Fahrlässigkeit begründet regelmäßig eine Leistungspflicht der Versicherung - sofern die Schäden mitversichert waren, wie z.B. eine Mobiliarglasversicherung.

In der Bravo?

in fast allen einschlägigen Versicherungsbedingungen

Ich empfehle, richtig Antwortende nicht so anzugreifen wie du es machst, sondern deren Antwort zu prüfen und sich dann zu bedanken.

0
katzevic 15.10.2012, 14:10
@Irubis

Danke IRUBIS !!! Ja einfach nciht aufregen, es gibt immer wieder Mitglieder hier, die acro sind und anreifen, da habe ich mich mittlerweile dran gewöhnt !!! ;-)

0
TETTET 17.10.2012, 09:58
@Irubis

Ja sicher, bei einem entsprechenden Vertrag, der nur ein wenig über den Grundvertrag hinausgeht, ist das üblich.

Nur ein wenig ist aber sehr beschönigend. Das ist eine spezielle Zusatzversicherung, die man speziell abschliessen muß und die normalerweise so teuer ist, dass sie sich nur bei riesigen Fensterflächen lohnt.

0

Kauf die einfach die glasplatte von der Mulde neu :) das ist das einfachste

Was möchtest Du wissen?