Sprühlack auf Wand fleckig geworden, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kein Trick. Wenn Klarlack vergilbt hilft nichts. Schlimmer: Dispersionsfarbe haftet sehr schlecht auf Lack. Könnte beim Überstreichen Probleme machen. 

Du kannst froh sein, wenn es beim zweiten Anstrich deckt und die Dispersion nicht irgendwann abblättert. Dann hilft nur noch neu tapezieren.

Ich sage das ungern aber das war wirklich eine ganz schlechte Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sabrina81
08.03.2017, 00:23

Vergilbt ist es ja nicht. Es trocknet halt nicht, bzw trocknet fleckig.

Habe das ja erst heute gemacht.

0

Ich werde es mal mit grundierung versuchen. Die glänzt ja auch leicht. Und noch mehr versauen, geht sowieso nicht;-) Wenn das nicht klappt, neu streichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier ist noch ein Bild von dem Desaster 

Hier noch ein Bild von dem Desaster  - (Freizeit, Haus, Handwerk)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Smartass67
08.03.2017, 08:02

Ahhh, das ist klar. Die Farbe ist matt und wenn Du Lack aufbringst, dann verändert sich die Oberflächenstruktur - hin zu glänzend. Das macht dann optisch den Farbunterschied.

Im Baumarkt bekommst Du (für nicht gerade kleines Geld) ein Mittel, mit dem man matte Wandfarbe seidenmatt versiegeln kann. Das könnte helfen. Dann wäre eben alles optisch so wie jetzt die "Flecken".

0

Was möchtest Du wissen?