Sprüche zum Thema Freiheit :-)

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, wertester Mitmensch! ^^

In letzter Zeit habe ich mit meiner persönlichen Freiheit zu kämpfen. Somit habe ich auch viele Zitate und Weisheiten zum Thema gesucht und gefunden.

Hier eine Zusammenstellung, welche ich Dir als Antwort darreichen möchte:

"Die Freiheit des Menschen besteht nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern dass er nicht tun muss, was er nicht will." (Jean-Jacques Rousseau)

"Es gibt keinen Menschen, der nicht die Freiheit liebte; aber der Gerechte fordert sie für alle, der Ungerechte nur für sich allein." (Carl Ludwig Börne)

"Was hilft es dir, damit zu prahlen, dass du ein freies Menschenkind? Musst du nicht pünktlich Steuern zahlen, obwohl sie dir zuwider sind?" (Wilhelm Busch)

"Die Freiheit besteht darin, dass man alles tun kann, was einem anderen nicht schadet." (Matthias Claudius)

"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen das tut, was ihm gefällt." (Bob Dylan)

"Die Freiheit macht die Menschen nicht glücklich, sie macht sie ganz einfach zu Menschen." (Manuel Azaña)

"Mein Geist dürstet nach Taten, mein Atem nach Freiheit." (Friedrich Schiller)

"Einen innerlich freien und gewissenhaften Menschen kann man zwar vernichten, aber nicht zum Sklaven oder zum blinden Werkzeug machen." (Albert Einstein)

"Der Erfolg ist jedem sicher, der ihn sich wirklich wünscht. Unterschätze niemals Deine Träume! Du musst einen Pakt mit ihnen schließen. Sie sind die Quelle einer unerschöpflichen Kraft, die Dir erlaubt zu siegen. Hinter dem Hindernis öffnet sich eine ganz neue Freiheit, ein viel weiterer Horizont. (Tibetische Weisheit)

http://www.zitate-online.de/thema/freiheit/seite1.html

Bestimmt ist auch etwas für Dich dabei. ;-)

GentleMonk 01.07.2013, 21:13

"Den Wein der Freiheit nippt man nicht, man trinkt ihn aus dem Vollen." (Robert Eduard Prutz)

Den Spruch habe ich noch gefunden, weiß jedoch nicht, ob noch benötigt. :-)

1

Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.

Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren.

Wer sagt: hier herrscht Freiheit, der lügt, denn Freiheit herrscht nicht.

Die Eifersucht lässt dem Verstand niemals genügend Freiheit, um die Dinge zu sehen, wie sie sind!

Der Traum ist der beste Beweis dafür, dass wir nicht so fest in unsere Haut eingeschlossen sind, als es scheint. Quelle: http://zitate.net/freiheiten:4.html

Hoffe ich konnte helfen LG

Futzifreak

Freiheit - ein bunter Regenbogen zwischen Himmel und Erde. Ich atme wieder....

Was möchtest Du wissen?