Sprüche gegen eine Autobahn

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

1.Wir wollen täglich keine frischen Semmeln mehr, darum verzichten wir auf den Autobahnbau

  1. Wir können 3 Tage warten wenn unsere Autos und Traktoren Ersatzteile brauchen, bitte keine neue Autobahn

  2. Die LKW können gerne durch unser Dorf fahren, dafür verzichten wir aus die neue A...

  3. Bitte keine neue A... denn dann kommen mehr LKW in unsere Kleinstadt, die dort sicher einkaufen gehen :))

  4. Wenn wir in Urlaub fahren, benutzen wir nie Autobahnen, denn die hassen wir.

Gruß Wolf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum bist Du gegen eine Autobahn?

Weil die Landwirte nicht ausreichend entschädigt werden? - Landwirte würden ausreichend entschädigt mit anderen Flächen oder mit Geld. Nur manche pokern zu hoch und verlangen zuviel. Wenn sich Staat und Landwirt dann nicht einig werden, wird der Landwirt unter Umständen zum Gemeinwohl enteignet. Dann ist der Landwirt selber Schuld, wenn er vorher zu viel wollte.....

Umgehungsstraßen? - Muß auch Grund abgetreten werden und wie Du in einem anderen Kommentar erwähnst "überflüssigeAutobahnen"? - Umgehungsstraßen haben zwei gravierende Nachteile: Erstens ist die Verkehrsführung so, daß nicht gleichbleibend und sparsam gefahren werden kann, da viele Gefahrenstellen wie Kreuzungen und Einmündungen, das kostet sehr viel Sprit und verschmutzt die Umwelt. Und zweitens: Der Ausfall der LKW- und hoffentlich auch irgendwann mal der PKW-Maut. Straßenbau und Straßenunterhalt und keine Einnahmen aus Maut.

So, also muß bei der Umgehungsstraße wie bei der Autobahn Land enteignet werden und Kosten investiert werden und bei der Umgehungsstraße hast Du dann keine Einnahmen und bei der Autobahn hättest Du Einnahmen. Vom ewigen Beschleunigen und Bremsen auf der Umgehungsstraße, dem bergauf und bergab Fahren kommst Du nie auf eine wirtschaftliche Fahrweise wie auf der Autobahn, wenn man auf der vernünftig fährt.

Jetzt überleg mal, ob eine Umgehungsstraße um ein paar Dörfer wirklich besser wäre als eine Autobahn.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mausi2548
01.11.2012, 12:44

Lach... Mit der Entschädigung für Landwirte hast Du momentan je grad ein Beispiel fast vor der Haustüre... ;-D

0

Du mußt die Autobahn ja nicht nutzen, wenn du nicht willst. Wo ist das Problem? Andere Autofahrer sind froh, daß wir hier so ein gutes Autobahnnetz haben. Ganz zu schweigen von den wirtschaftlichen Vorteilen, die eine gute Infrastruktur mit sich bringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hippie1000
28.10.2012, 20:50

Die Landwirte verlieren viele Flächen kriegen dafür dann sehr wenig Geld oder schlechtere Flächen, außerdem gäbe es auch andere Lösungen wie ein Umgehungsstraße etc.

0

Man, man man, was für eine kranke Welt. Für den Unterhalt bestehender Straßen reicht das Geld noch nicht einmal und die letzten Stücken Natur sollen auch noch ohne Sinn und Verstand platt gemacht werden. Neue Autobahnen bringen keine Vorteile mehr für die Zulieferer, auch die Wegzeiten verkürzen sich nur minimal. Deutschland hat mehr als genug Straßen, das ist alles längst wissenschaftlich belegt. In Osteuropa hätten Autobahnen noch einen brauchbaren Kosten/Nutzenfaktor.

  • Wer soll das bezahlen?
  • Griechenland wir kommen.
  • Wir haben mehr Straßen als Hirn im Land
  • Bildung statt Betonköpfe
  • Es fehlt an Bildung, nicht an Beton.
  • Platz zum Leben?
  • die Zeit wird uns was lehren!
  • Keine Stille Nacht mit der Autobahn
  • Wo Hirn fehlt, werden Straßen gebaut.
  • Schüler fördern, statt Lobbyisten füttern.
  • Kinder fangt schon mal an zu sparen, ihr müsst den Unsinn bezahlen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Sprüche willst Du haben?

  • Ich bin der Hippie, der den Verkehr lieber im Bett und in der Ortschaft hat - nicht auf der Autobahn.

  • Kennt ihr noch Karl, den Käfer? Der will sich nicht im Hochgeschwindigkeitssektor messen, weil er da eh den kürzeren zieht.

  • Ohne Autobahn macht der Hersteller für Gasmasken in unserem Ort pleite. :-(

  • Autobahnen werden nur wegen der LKW-Maut gebaut.

  • Wir haben ein Herz für LKW-Fahrer und lassen sie lieber in unserem Ort, anstatt an den lauten Autobahnen, parken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich bin ich gegen Rasen auf der Autobahn! Wer soll den S c h e i s s mähen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von broudsubn
29.10.2012, 21:01

Und wie soll ein Rasenmäher 80km fahren ?

0

"Lasst die LKW weiterhin durch unser Dorf rasen!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasTim
29.10.2012, 10:26

Hehe. Bei uns haben die Leute sich über 10 Jahre für ne Umgebungsstraße eingesetzt weil hunderte LKW am Tag durchs Dorf gefahren sind. Dann wurde sie gebaut und auf einem haben die Leute in der nähe der Umgehungsstraße protestiert. Einfach albern sowas...

0

Wisst Ihr nicht mal, WARUM ihr dagegen seid?

Solche Spotanwut-Bürgerinitiativen fallen ganz fix ausienander, wie sie zusammen gekommen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Ich bin für Umweltschutz, deswegen fahre ich mit meiner alten, öltropfenden Karre auf ein sauberes Naturfeld, und hoffe somit zu zeigen dass ich es ernst meine...."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na hoffentlich ist der Wagen (ein Auto ist auch ein Wagen) in dem Feld nicht Hippiemässig an allen möglichen Stellen undicht und verseucht das ganze Erdreich. Sonst liget ihr schnell im Klinsch mit den armen Bauern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt sache die muss man ja nicht verstehen, und sorry ich tue es auch nich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch gegen Umweltverschmutzung. Aber wie stellst du dir das vor ohne Autobahn? Darf man seine Verwandten nicht mehr besuchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerTobiHilft
28.10.2012, 20:47

Zug, Bus, Landstraße fahren

Ist ja nicht so, dass er gegen eine Straße demonstrieren wollen würde ,)

0
Kommentar von Hippie1000
28.10.2012, 20:48

na klar kann man immer noch seine Verwandten besuchen...... Es gibt doch andere Lösungen z.B. Umgehungsstraßen, die zum einen nicht so viel Fläche den Landwirten entziehen und auch nicht so viel Kosten wie so viele Überflüssige Autobahnen

0

Was möchtest Du wissen?