Sprüche für Tattoo - Wertschätzung des Lebens, Glück usw

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Freude, schöner Götterfunken" wäre mal etwas anderes, als Interpretation, dass das Leben eine Freude ist, entstanden aus dem schönen Götterfunken :D .

Ansonsten, wenn es den Wert des Lebens wiederspiegeln soll, vielleicht etwas wie "Live for Love".

/edit: Vielleicht auch etwas wie "Schicksalsmelodien" für die "Lieder, die das Leben schreibt". Sind zwar nicht englisch, haben aber auch einen Sinn.

Mehr fällt mir spontan nicht ein, aber vielleicht ist das irgendwie hilfreich :) .

Da gehts leider auch wieder um die Liebe :/

zum Thema Liebe kommt vielleicht auch nochmal ein Tattoo, aber das jetzt soll erstmal nur ums Leben gehen:)

0

Hallo Eldarin, wie wäre es mit Carpe diem übersetzt heißt dasa soviel wie „Genieße den Tag“ . Vielleicht wäre das etwas.

a day without love is lost day

Danke:) aber es soll nicht unbedingt um Liebe gehen. Eher um Glück, und eben dass man das sein Leben nicht so einfach wegwerfen soll..

0

Tattoos an Frauen?! Mannsweiber?!

Ich hab so viel zu sagen und ich hab keine Ahnung wo ich anfangen soll :D ... Also als erstes möchte ich sagen das meine Eltern komplett gegen Tattoos sind und finden das es 'Selbstverstümmelung' ist. Die meisten meiner Freunde sagen, dass Frauen ( Ich bin btw fast 15 und weiblich ) mit Tattoos wie 'Mannsweiber' aussehen und das Tattoos überhaupt nichts für Frauen sind ... Ich hingegen finde Tattoos toll :D Die meisten erzählen eine eigene Geschichte, ein eigenes Erlebnis. Und die anderen sehen meistens ziemlich geil aus ( Meine persönliche Meinung ... Natürlich gibts auch Idioten, die sich irgendeine Sche--se tättowieren lassen, aber das ist was anderes ...) Naja.. Wenn ich 18 bin würde ich mich extrem gerne tättowieren lassen. Keinen Totenschädel oder so, sondern etwas das einen Teil meiner Geschichte/Lebens erzählt, am besten am linken Arm über Oberarm und Unterarm. Ich weiss das man sich das sehr gut überlegen sollte und das habe ich. Ich werde mir definitiv eins stechen lassen ... Ich weiss, dass es noch einiges zu beachten gibt, wie zum Beispiel bei der Jobsuche, das es schwerer wird, wenn man einen Job finden will. Und auch das, wenn man älter ist die haut schrumplig wird und so weiter ... Ich zieh einfach einen Pulli an durch den man nicht durchsehen kann, wenn ich arbeite und meiner Meinung nach habe ich lieber schrumplige Haut mit Tattoo als Haut wie jeder andere. Es könnte schwierig werden einen Freund zu finden, aber dem 'Richtigen' wird es egal sein wie ich aussehe, er liebt mich für mein Inneres. Wenn nicht ist er nicht der nach dem ich suche.. Wie findet ihr Tattoos an Frauen? Sexy oder geht gar nich? Würde man als Frau mit Tattoo wie ein Mannsweib aussehen? Ich glaube mir würde ein Tattoo ganz gut stehen. Mich würde einfach eure Meinung gegenüber Tattoos an Frauen interessieren :3 Danke an alle, die sich Zeit genommen haben den Text zu lessen und an die die antworten! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?