Spruch zum Schnee

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das ist nur ein wortspiel, mein opi hat mich so auch oft veräppelt.

Ah ha. Und ich dachte, meine Oma war besonders clever. Hm.

1
@sushi1955

ja, das war sie bestimmt auch. mein opi hat immer gesagt, ich soll das unkraut an die seite legen, damit es wieder nachwächst :-D. leider kann ich mich jetzt an keines seiner wortspiele mehr erinnern, weil mir die in der pubertät immer mehr auf die nerven gingen :-).

1

das ist eine scherzantwort weil geschnitten die vergangenheit von schneiden (also z.b. mit der schere) ist und man es so umgewandelt hat das geschnitten die vergangenjeit von schneien ist (was aber nicht stimmt denn das wäre hat geschneit)

Kommt wohl daher , dass sich 'schneiden' und 'schneien' ähnlich anhört.

Wie am besten schreiben? (Eine Szene mit Schnee)

Hallo,
ich schreibe gerade eine Geschichte für die Schule, jedoch ist mir gerade entfallen, wie ich den Satz schreiben wollte, genaugenommen habe ich gar keine Idee gehabt. Ich wollte fallenden Schnee beschreiben:
"Im Winter schneite es hier ununterbrochen, wobei es nur kurze Perioden gab, in den der Schnee in so geringen Mengen vom Himmel rieselte und das Land mit Schnee bedeckte."
Wisst ihr wie ich es schreiben kann ohne zweimal Schnee zu verwenden?
Eine Metapher oder der gleichen wäre schön.
Vielleicht könntet ihr mir helfen, denn das wäre wirklich nett.
Danke im Voraus!
Lg Nanashi16

...zur Frage

Was bedeutet oder was soll dieser Spruch aussagen?

Wen irgend jemand zu jemand anderen "stell dich nicht dümmer als du bist!" sagt, was soll das genau bedeuten oder aussagen?

...zur Frage

Argumente gesucht! Wer kann mir helfen?

Also zu erst einmal ich bin seit 3 jahren Auszubildende bei einer Versicherungsagentur. Ich bin wirklich sehr gut in meinem Job und auch immer unter den Top-Ten versicherungsleuten. Zur Zeit bespreche ich immer mal wieder mit meinem Chef wie es denn nun weiter gehen soll, da er mich ja in der Agentur behalten möchte. Er hat mir ein Angebot von 2250€ Brutto gemacht und Agumentierte diesen betrag mit den worten: „jeder bekommt soviel.“ Da ich mir aber von Anfang an den „Arsch aufreisse“ um auf nummer 1 zu sein hätte ich echt damit gerechnet das er mir mehr geld zahlt als den anderen. Er wollte von mir wissen wieviel ich mir denn vorstelle, woraufhin meine antwort 2900€ gewesen war. Er sagte das ich ihm Argumente liefern soll wieso ich denn so viel geld bekommen soll und ja da ist jetzt mein problem. Ich habe alle guten Argumente die mir eingefallen sind schon rausgehauen und mir fällt nichts ein. Hat einer vielleicht ne idee oder war selbst mal in dieser Situation? Für mich ist das ganz neu und ich wäre über jede hilfreiche Antwort sehr dankbar!!

P.s. Nicht auf meine Rechtschreibung achten hab ich auch nicht gemacht;)

...zur Frage

Wächter Figur im Garten Sprüche dazu?

Ich habe mir aus Beton einen Wächter gemacht. Wer nicht weis was dies ist, der hat optisch eine Ähnlichkeit mit einem Sensenmann. Dieser Wächter trägt eine Laterne in der einen Hand und in der anderen eine kleine Blumenschale. Steht zwischen 2 Bäumen an der Seite eines Teiches mit Wasserfall. So nun habe ich eine schöne verrostete Platte und würde gerne auf diese einen kleinen Spruch drauf schreiben. Aber keinen Spruch der mit dem Tod zu tun hat. Eine Lebensweisheit oder etwas wo zu Wasser oder Garten mit dem Wächter passt. Am liebsten wäre mir einer wo die Laterne bzw Licht mit erwähnt wird. Ich find da nix bei Google, es soll nichts mit Trauer zum ausdruck bringen. Mir fällt da nichts ein. Habt ihr vielleicht ne Idee?

...zur Frage

Spruch interpretieren. Fällt euch was ein?

Ich muss für die Schule diesen Spruch interpretieren: "Ein Betrübter hat nie einen guten Tag, aber ein guter Mut ist ein tägliches Fest. ~Sprüche 15,15 " Fällt euch vlt ein bisschen was ein was das bedeuten könnte? Lg Anna

...zur Frage

Kontaktlinsen wenn es Regnet bzw. Schneit?

Hallo, ich habe seit kurzem formstabile Kontaktlinsen und habe vor, morgen das erste mal mit ihnen wirkich rauszugehen. Bisher hab ich sie nur so zuhause zum angewöhnen getragen und ab und zu mal auch draußen, jedoch bei normalem Wetter; kein Regen/Schnee. Morgen soll es aber bei uns schneien und da ich mit den Linsen zur Schule gehe und es morgens sehr windig ist und morgens ebenfalls Schneien soll, befürchte ich, dass mir während des Windes möglicher weise etwas in die Augen fällt. Was kann ich dann tun, wenn mich etwas im Auge stört, aber ich eben nichts da habe, um die Linse wieder rauszuholen? Und wie sieht es mit Regen bzw. Schnee aus? Ist das ein Problem wenn es total schneit und mir alles ins Auge gelangt? Also kann es sein, dass etwas verrutscht? Danke schonmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?