Spruch auf Latein richtig übersetzt?

4 Antworten

Hi,

acquiesce ist gut.

Vale ist natürlich gleichbedeutend mit dem allgegenwärtigen römischen Grußwort. Daher würde das ein Römer so eher nicht verwenden, bzw. nicht verstehen, schätze ich:
=> "Bleib ruhig und mach's gut!"

Deswegen würde ich auf das Verb "valescere" ausweichen, das zusätzlich den Vorteil bietet, dass es nicht den Zustand (valere = stark sein), sondern den Vorgang (valescere = stark werden / erstarken) anspricht.

=> Acquiesce et valesce!

LG (bzw. vale ;))
MCX


quietum animum mentemque benignam - ruhiges Herz und gütigen Sinn

In Anlehnung an diesen Spruch

quietum animum mentemque robustam - ruhiges Herz und kräftigen Geist!

das wäre meine Vorschlag (ohne jegliches Verb)

Die Übersetzung scheint mir plausibel - aber ich bin kein Latein-Experte. Besser abwarten, bis solche sich melden!

Was möchtest Du wissen?