Spröde und trockene Lippen, Was tun? + "Dreck" am Lippenrand

6 Antworten

Honig ist ein prima Lippenpflegemittel.

Ja Honig ist gut. Außerdem viel trinken. Fettende Creme, manche nehmen Butter. Und keine Lippenpflege mit Glycerinanteilen. Die besten Erfahrungen hab ich mit Dr. Hauschka (Naturkostladen oder Apotheke; etwas teuer aber sehr ergiebig und SEHR hilfreich).

Mundwinkel: verkrustet? Evtl leicht entzündet wg. Reibung der trockenen Lippen. An den Mundwinkeln ist am meisten Bewegung und Kontakt, auch immer etwas Speichel.

für die lippen gibt es extrer Labello was die Lippen nicht austrocknet! (sieht anders aus als die normalen Labellos, denn die bringen nichts..) Ansonsten würde ich dir Bepanthen Wund und Heilsalbe empfehlen, jeden Abend um den Mund schmieren und einziehen lassen! Bepanthen kriegst du in der Apotheke :) hoffe das hilft dir weiter! :)

Was möchtest Du wissen?