Spritzen und stumpfe kanülen ab 18?

2 Antworten

Hi,

soweit mir bekannt, dürfte es kein Mindestalter für den Erwerb von Spritzen und Kanülen geben, vor allem nicht bei stumpfen Nadeln.

Meiner Erfahrung nach sind viele Apotheker aber gerade bei jungen Kunden sehr skeptisch und können selbst bei harmlosen Dingen den Verkauf verweigern - in dem Fall hilft oftmals die Wahrheit, wenn du die Kanülen wirklich für harmlose Zwecke brauchst :)

Viele Grüße,

SacredChao

Es gibt kein gesetzliches Mindestalter für den Erwerb, dennoch darf der Apotheker den Verkauf verweigern oder selbst eine Altersbeschränkung festlegen. Ich habe sogar mal erlebt, das der Apotheker zum ersten eine Alterskontrolle gemacht hat und zweitens sogar den Nachweis einer medizinischen Ausbildung wollte!

wie sind die denn drauf. es handelt sich nur um eine stumpfe kanüle und plastikspritze

0
@Bruh1

Ich denke das war eine extreme Ausnahme, dennoch kann es passieren wenn man an solch einen Apotheker gerät, manche Apotheker übertreiben etwas.

0

Was möchtest Du wissen?