Spritzen und jetzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Selber machen. Es kostet Überwindung, aber mit der Zeit geht es jeden Abend besser. Also so am 1. Abend dauert es eine Stunde, bis man die Nadel bis zum Anschlag drin hat usw.

Das Dumme an der Sache: Es muss sein!!!

Kennst Du wirklich niemanden, der Dir die Spritze verabreichen kann ??

Aber glaube mir....es ist wirklich nicht so schlimm sich die Spritzen selber zu setzen. Wenn Du es erst einmal geschafft hast, wirst Du sehen, dass es lachhaft ist. Schau Dir die Nadel an...die ist soooooo winzig, die kann gar nicht weh tun. Einfach eine Bauchfalte zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen, ansetzen , rein stechen und abdrücken...

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0ahUKEwjKw8qWgKzSAhVmLZoKHTEEBEAQtwIIGjAA&url=https%3A%2F%2Fwww.youtube.com%2Fwatch%3Fv%3D_Q70pZVsJAA&usg=AFQjCNGhiEMqpaL1ijBjFizIYiYhgASFkw&sig2=eTQGfe1KwWxzM9OKqMikHg&bvm=bv.148073327,d.bGs

Hallo,

ich würde in die Notaufnahme des nächsten Krankenhauses fahren und dort um Hilfe bitten, und ab Montag kannst Du dann zu Deinem Hausarzt gehen.

Dort wird man Dir helfen.

Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung

Was möchtest Du wissen?