spritzen, infusionen o.ä. verweigern im kh

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du Dich weigerst, bekommst Du auch keine (außer, Du bist noch nicht alt genug, um das zuentscheiden - dann sind Deine Eltern zuständig). Allerdings gibt es einen Grund, dass man Dir diese Spritzen etc. geben möchte. Wieso willst du sie verweigern?

allgemeine angst vor spritzen o.ä. und weil es weh tut

0
@geloescht

ich hab schon so viele in den hintern bekommen, nach einem ersten schreck gewöhnst du dich dran.

1

Sie werden dem Patienten vor Augen führen, welche Nachteile er durch seine Verweigerung in Kauf nimmt. Wenn er sich weiterhin weigert, werden sie es sich schriftlich geben lassen oder den Patienten mit Zeugen nochmal befragen - und dann bekommt er sein Medikamente eben nicht, wenn sie nur durch Spritzen und Infusionen verabreicht werden können.

Je nach Alter und Situation... Du kannst ab 16 Jahren einiges verweigern. Und wenn dein Leben nicht davon abhängt, dass du eine Infusion bekommst oder eine Spritze kannst du es auch verweigern. Sollte es jedoch eine lebensbedrohliche Situation sein und du Minderjährig bzw nicht mehr in der Lage, klar denken zu können, kann ein Arzt entscheiden, dass es trotzdem gemacht werden muss. Grade bei Kindern geht das recht schnell. Selbst wenn die Eltern blockieren, kann der Arzt den Eltern das Sorgerecht entziehen (für 2 Stunden) und in der Zeit jegliche Behandlung durchführen.

LG

Ich lach mich weg^^ Wo haste denn das her ? Geträumt ? Sorgerechtsentziehungen sind nur gerichtlich möglich ... Hier wird ein Müll geschrieben...

1
@Merkwuerden

Ich arbeite zufällig in der Medizinbranche, liebe/r Merkwuerden ;-)

0
@Merkwuerden

Um es an einem Beispiel festzumachen: Sollte ein Kind von beispielsweise Zeugen Jehovas lebensbedrohlich Verletzt sein, es aber keine Medikamentöse Behandlung bekommt, da der Glauben der Eltern dies verbietet, kann ein Notarzt den Eltern für eine begrenzte Zeit das Sorgerecht erziehen und die notwendigen Maßnahmen vornehmen/anordnen. Nach dieser begrenzten Zeit muss jedoch eine Behörde sich darum kümmern. Bitte Informieren, bevor man beanstandet.

0

Was passiert beim verweigern von Befehlen ?

Also ich meine jetzt wenn zB. in einer Kaserne der Vorgesetzte einen Befehl erteilt, wie Putz die Toiletten und der Soldat es verweigert, (also einfAch nicht macht) welche Strafe bekommt er dann bei der Bundeswehr?

...zur Frage

Schmerzen bei Infusion?

Ich liege seit heute vormittag im KH und mir ich bekam bei der Erstuntersuchung eine Infusion in die Vene des linken Arms. Ich habe im Liegen und vorallem wenn ich den Arm bewege einen leichten Schmerz und Druck auf dieser Stelle und ein Ziehen. Ist das normal?

...zur Frage

Geburt Einleitung verweigern?

Hallo gib es hier welche die eine Einleitung verweigert haben?
Und warum ? Bzw. Haben die Ärzte oder Hebammen was gesagt?

...zur Frage

Warum rauchen Ärzte und Krankenschwestern?

hey

also meine frage ist: warum rauchen ärzte und krankenschwestern so viel? sie müssten es ja eigentlich am besten wissen, was sie mit ihrem körper machen! ich war aber noch nie irgendwo, weder arztpraxis noch KH wo KEINER von den angestellten geraucht hat!

...zur Frage

Warum haben eig Ärzte Schweigepflicht und was passiert wenn sie es brechen?

...zur Frage

Was passiert wenn man die Haft verweigern wollte?

Was passiert wenn man einen Haftbefehl (wegen nicht gezahltem Bußgeld) bekommt, diesen aber zunächst verweigert (sprich sich gegen die Polizei wehrt)? Beziehungsweise: Was droht einem vor Gericht dann für eine Strafe, wenn man doch gefasst wurde und das Bußgeld im Nachhinein gezahlt wurde?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?