Sprittverbrauch bei LKW Reifen mit Strassenprofil und Blockprofil (Ackerprofil)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, im LKW Bereich ist es so, dass der Spritverbrauch an den Gesamtkosten gerade mal 7-9 % ausmachen.

Es gibt zwar von einzelnen Hersteller Spritrechner aber nur für LKW und dann macht es nur Sinn,  wenn es Langstreckenfahrzeuge sind. Also München-Frankfurt oder so ähnlich, da kann man bis zu 3% Sprit sparen, das macht bei bis zu 600.000 Km im Jahr auch Sinn.

Für einen Anhängerbetrieb der im Jahr ein paar Hundert KM ausmacht ist da absolut unerheblich, da kommt es mehr auf die Nutzung an. Wiese, Wald oder Acker, das ist auschlaggebend.

Lass Dich da mal von Fachleuten Vorort beraten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bei nutzfahrzeugen spielt die rolle der nutzlast den maßgeblichen teil des spritverbrauchs, nicht das profil der benutzten reifen.

allein wenn ich mit einem pkw einen anhänger ziehe, verdoppelt sich mein spirtverbrauch bei gleichem tempo; egal ob ich spritsparende reifen am auto habe oder slicks für's rennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von henz22222
20.10.2016, 13:20

Danke erstmal für die schnelle Antwort. Das ist mir durchaus bewusst. Ich wollte nur einen kleinen Vergleich wie es aussieht wenn man das identische Fahrzeug mit identischer Nutzlast fahren lassen würde ( das ganze mit 2 verschiedenen Reifenprofilen).Des weiteren  spielt das EU Reifen Label z.B. bei LKWs durchaus eine Rolle. Man kann z.B. mit EU Label Reifen A im vergleich zu C. 2500 Euro sparen bei 100.000KM ( was man im Jahr ca. zurücklegt) aber das nur als Info


0

Was möchtest Du wissen?