Spritsparen bei langem Weg mit hoher Geschwindigkeit oder bei kurzem Weg mit niedriger Geschw.?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Auf der Autobahn wirst du mehr verbrauchen. Natürlich nicht, wenn du das Gaspedal ständig durchtrittst und 200 km/h fährst oder bei jeder Gelegenheit überholst.

Wenn du allerdings in der Stadt bei jeder Ampel einen Kavalierstart hinlegst, verbrauchst du logischerweise auch mehr Sprit.

wenn man schneller fahren kann, wird man das auch machen, das kann dazu führen, das man dadurch auf der autobahn tatsächlich mehr verbraucht.

Hallo Berthold, ganz klar auf der Autobahn, wenn man mit einem angemessenen Tempo, also so etwa mit 100-120 km/h unterwegs ist.

eMGeWe 02.07.2013, 14:47

nur der relative Verbrauch (also l/100km) aber nicht der absolute Verbrauch

0

bei 2., weil schnell fahren immer mehr Sprit verpulvert (deswegen wollen ja manche 130) und eine längere Strecke von Haus aus mehr Energie erfordert als eine Kurze.

Viel Interessanter wäre doch das Konstrukt kurze aber schnelle Strecke (Mindestgeschwindigkeit mit bewusst viel Verbrauch) vs. lange Schleichstrecke (im Spritspargang)....

Folgendes:

  1. je kürzer die Strecke, desto geringer ist der absolute Verbrauch.
  2. je konstanter die Geschwindigkeit ist (wenige Beschleunigung, wenig Bremsen) desto niedriger ist der relative Verbrauch
  3. je niedriger die Motordrehzahl ist, desto niedriger ist der Verbrauch

Deiner Annahme folgend wirst du auf der 2. Strecke weniger verbrauchen

Der Weg, auf dem Du die Geschwindigkeit konstant halten kannst, dürfte der spritsparenste sein ( damit meine ich jetzt "normale" Geschwindigkeiten - bei meinem Polo also um die 120).

Je weniger du bremsen, schalten und erneut Gas geben musst, desto besser.

Damit fährt es sich ganz gut :D

Allerdings kannst Du eine lange Strecke irgendwie nicht mit einer kurzen vergleichen...

Bei ruhiger Fahrweise und gemäßigtem Tempo (ca. 120) ist der verbrauch auf der Autobahn geringer.

eMGeWe 02.07.2013, 14:47

nur der relative Verbrauch (also l/100km) aber nicht der absolute Verbrauch

0
Anaxabia 02.07.2013, 14:57
@eMGeWe

Das kommt ja darauf an, ob die längere Strecke 5% länger ist oder doch 30% als die kürzere

1

Was möchtest Du wissen?